Ostern in Warnemünde

Warnemünde bietet zu Ostern ein Osterfeuer am Strand, einen Ostermarkt auf der Promenade sowie die traditionelle Eröffnung der Leuchtturmsaison.

Ostermarkt und Osterfeuer am Strand

Am Strand auf Höhe des Leuchtturms entzündet die Freiwillige Feuerwehr Warnemünde das wärmende Osterfeuer und vertreibt somit nach altem Brauch den Winter. Am Strand erwartet die Besucher ein gemütliches Ambiente mit Grill- und Getränkeverkauf.

Auf der Promenade lädt der Warnemünder Ostermarkt ein. In Rostocker Innenstadt hat der Rostocker Ostermarkt über die Osterfeiertage geöffnet und lockt zum familiären Osterspaß. Nur am Karfreitag bleibt der Markt geschlossen.

Eröffnung der Leuchtturmsaison zu Ostern

Am Ostersamstag eröffnet traditionell die Leuchtturmsaison in Warnemünde. Nachdem die ehrenamtlichen Leuchtturmmänner den Turm geputzt und hergerichtet haben, öffnet ab dem Osterwochenende der Warnemünder Leuchtturm wieder für den Publikumsverkehr.

Das gesamte Osterwochenende nutzen die vielen Gäste und Einheimischen das gute Wetter für ausgiebige Osterspaziergänge am breiten Ostseestrand.

In den vergangenen Jahren versammelten sich in Warnemünde zahlreiche Urlauber und Einheimische vor der Vogtei am Alten Strom, um sich mit roten Fackeln auszustatten. Angeführt vom gut gelaunten Saxo Fun Orchester Sax’n Anhalt aus Magdeburg ziehen der Fackelumzug am Alten Strom entlang bis zum Warnemünder Leuchtturm, der vormittags traditionell seine Leuchtturmsaison eröffnet hat. Gleich der erste Anlass hoch hinaus zu steigen!

close

Tipps aus Warnemünde

Erhalte exklusive Angebote, Tipps und Neuigkeiten aus Warnemünde!

Ich willige ein, Angebote per E-Mail zu erhalten.

Warnemünde-Newsletter

Erhalte exklusive Angebote, Tipps und Neuigkeiten aus Warnemünde.

Ich willige hiermit ein, Angebote per E-Mail zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar