Leuchtturm Warnemünde

Der Leuchtturm Warnemünde ist ein markantes Wahrzeichen von Warnemünde.

Leuchtturm Warnemünde, 2012
Leuchtturm Warnemünde, 2012

Der Leuchtturm wurde 1898 in Betrieb genommen und seine Höhe beträgt 36,90 Meter. Neben seiner Nutzung als Leuchtfeuer hat der Leuchtturm heute hauptsächlich Bedeutung für den Tourismus. Zahlreiche Besucher nutzen den Aufstieg von 135 Treppenstufen bis zur Laterne, um einen Überblick über Warnemünde zu bekommen. Die touristischen Aktivitäten werden durch den gemeinnützigen Förderverein Leuchtturm Warnemünde größtenteils ehrenamtlich ausgeführt und betreut.

Seit 1999 wird der Leuchtturm jeweils am 1. Januar durch die Show Leuchtturm in Flammen mit Feuerwerk, Laser, Licht und Musik in Szene gesetzt. Das alljährliche Event am Neujahrstag heißt mittlerweile Warnemünder Turmleuchten.

Der Leuchtturm Warnemünde war bisher zweimal auf deutschen Briefmarken vertreten.

close

Tipps aus Warnemünde

Erhalte exklusive Angebote, Tipps und Neuigkeiten aus Warnemünde!

Ich willige ein, Angebote per E-Mail zu erhalten.

Warnemünde-Newsletter

Erhalte exklusive Angebote, Tipps und Neuigkeiten aus Warnemünde.

Ich willige hiermit ein, Angebote per E-Mail zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar