Liebesschlösser an der Bahnhofsbrücke in Warnemünde

Die Liebesschlösser an der Bahnhofsbrücke in Warnemünde sind keine Neuheit mehr. Sie sind kaum zu übersehen und es werden immer mehr.

Waren es Ende 2011 nur einzelne und unauffällige Schlösschen ist heute die Kette vor lauter Schlössern nicht mehr zu erkennen. Dieser romantische Brauch namens Lucchetti dell’Amore zog wohl aus Italien bis in den Norden zu uns. Wir haben einige Impressionen vorbereitet. Auch in Warnemünde enthalten die meisten Vorhängeschlösser eine Gravur der Verliebten sowie ein Datum. Um die entsorgten Schlüssel kümmern sich liebevoll die Unterwasserbewohner im Alten Strom.

Chronologie der Liebesschlösser in Warnemünde

Bahnhofbrücke in Warnemünde, 2009. Foto: Martin Schuster

Bahnhofbrücke in Warnemünde, 2009. Foto: Martin Schuster

Liebesschlösser an der Bahnhofbrücke in Warnemünde, 2011. Foto: Martin Schuster

Liebesschlösser an der Bahnhofbrücke in Warnemünde, 2011. Foto: Martin Schuster

Liebesschlösser an der Bahnhofbrücke in Warnemünde, 2014. Foto: Jens Schröder

Liebesschlösser an der Bahnhofbrücke in Warnemünde, 2014. Foto: Jens Schröder

Was halten Sie von diesem Brauch an der Bahnhofsbrücke in Warnemünde?

    Veröffentlicht von WMNDE.de

    WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde.

    7 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

        Kommentieren

        Pflichtfelder sind mit * markiert.