Liebesschlösser an der Bahnhofsbrücke in Warnemünde

Die Liebesschlösser an der Bahnhofsbrücke in Warnemünde sind keine Neuheit mehr. Sie sind kaum zu übersehen und es werden immer mehr.

Waren es Ende 2011 nur einzelne und unauffällige Schlösschen ist heute die Kette vor lauter Schlössern nicht mehr zu erkennen. Dieser romantische Brauch namens Lucchetti dell’Amore zog wohl aus Italien bis in den Norden zu uns. Wir haben einige Impressionen vorbereitet. Auch in Warnemünde enthalten die meisten Vorhängeschlösser eine Gravur der Verliebten sowie ein Datum. Um die entsorgten Schlüssel kümmern sich liebevoll die Unterwasserbewohner im Alten Strom.

Chronologie der Liebesschlösser in Warnemünde

Bahnhofbrücke in Warnemünde, 2009. Foto: Martin Schuster

Bahnhofbrücke in Warnemünde, 2009. Foto: Martin Schuster

Liebesschlösser an der Bahnhofbrücke in Warnemünde, 2011. Foto: Martin Schuster

Liebesschlösser an der Bahnhofbrücke in Warnemünde, 2011. Foto: Martin Schuster

Liebesschlösser an der Bahnhofbrücke in Warnemünde, 2014. Foto: Jens Schröder

Liebesschlösser an der Bahnhofbrücke in Warnemünde, 2014. Foto: Jens Schröder

Was halten Sie von diesem Brauch an der Bahnhofsbrücke in Warnemünde?

    Veröffentlicht von WMNDE.de

    WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde.

    7 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    1. Ich finde das total klasse. Nur das wir unseres auf ich andere Seite der Brücke gehangen haben. War ein schöner Abschluss eines perfekten Urlaubs

    2. Es ist schade wenn die Schlösser alle entsorgt werden! Wir haben schon ein zweites Schloß angebracht weil schon einmal die Kette abgemacht wurde. Nun haben wir ein zweites dran und das soll jetzt auch entsorgt werden? Wir finden das schlecht, denn es verbindet uns immer mit einem tollen schönen Urlaub! Wir haben den Vorschlag die Ketten ab zu machen und irgendwo in der Nähe aufzuhängen! Wenn die Ketten ab müssen wegen Brückenbau okay, aber bitte dann nicht entsorgen! Da sollte es doch wirklich eine andere Möglichkeit geben! Wir denken das wir für Viele hier schreiben und wünschen uns eine gute Lösung! Nicole und Hilmar Bärmann

      • Hallo ihr beiden, danke für euren Kommentar. Wir können euren Unmut verstehen und werden euch über weitere Infos auf dem Laufenden halten.

    3. Hallo. Ich wäre auch dafür das die Ketten nur umgehangen werden. Es wäre so schade darum weil auch viele ihre Liebe, Freundschaft oder ähnliches damit besiegelt haben. Bitte haltet uns auf den laufenden

      • Hallo Nadine, wir halten euch auf dem Laufenden. Von Seiten der Stadt gab es auf Nachfrage noch keine Antwort auf den Verbleib der Liebesschlösser.

        • Hallo, kann man denn nun schon sagen, nachdem über 1 Jahr vergangen ist, was mit den alten Schlössern passiert ist? An dem neuen Standort am alten Strom wurden sie ja nun nicht angebracht.

          • Hallo Florian, wir haben von städtischer Seite keine Antwort auf unsere Frage erhalten und wurden dies bzgl. schon des Öfteren angefragt. Sobald wir etwas erfahren, melden wir uns.

    Kommentieren

    Pflichtfelder sind mit * markiert.