Hanse Sail 2024: Schiffe, Programm & Highlights

Erlebnis voraus! Im Zentrum der 33. Hanse Sail 2024 stehen die vielen Traditionsschiffe, die für staunende Augen und an Bord für unvergessliche Erlebnisse sorgen werden. Gäste und Einheimische dürfen sich von 8. bis 11. August 2024 auf drei Großsegler und über 100 Schiffe aus der ganzen Welt freuen.

Es ist das Schiff mit der längsten Anreise in diesem Jahr: Der rahgetakelte Dreimaster CISNE BRANCO – portugiesisch für „Weißer Schwaan“ – hat seinen Heimathafen in Rio de Janeiro (Brasilien) und wird über 10.000 Kilometer auf dem Wasser bis nach Rostock zurücklegen. Das Schiff kommt auf eine Länge von 76 Metern und segelt seit 2000 zu Repräsentationszwecken und für die Ausbildung von Matrosen über die Weltmeere.

Warnemünde statt Copacabana

Das Vollschiff wird zur Hanse Sail in Warnemünde erwartet und sich im Rahmen von Open Ship Veranstaltungen präsentieren. In direkter Nähe werden dann sowohl der polnische Großsegler DAR MLODZIEZY als auch die GORCH FOCK Gäste begrüßen. Nach ihrer umfangreichen Sanierung wird das Schiff der deutschen Marine das dritte Mal in Folge der Hanse Sail einen Besuch abstatten.

„In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, welch große Faszination Großsegler wie die DAR MLODZIEZY und die GORCH FOCK bei den Gästen der Hanse Sail auslösen. Und besonders freue ich mich, dass wir mit der CISNE BRANCO ein Schiff begrüßen dürfen, dass nur selten den Weg in die Ostsee findet. Wir werden unsere brasilianischen Gäste herzlich empfangen und ihnen zeigen, dass der Strand in Warnemünde sich vor Copacobana nicht verstecken muss“, sagt Matthias Fromm, Tourismusdirektor von Rostock.

Erstanlauf aus Spanien auf der Hanse Sail 2024

Das erste Mal wird die Hanse Sail von dem 1917 gebauten Dreimaster PASCUAL FLORES aus Spanien besucht. Das Schiff wurde an den Stränden von Torrevieja gebaut und zunächst als Frachtsegler für den Export eingesetzt. 1999 erwarb die Stadtverwaltung von Torrevieja das Schiff zurück und sanierte es als Aushängeschild der Gemeinde. Heute steuert die PASCUAL FLORES die wichtigsten maritimen Feste Europas an und macht so im August auch in Rostock fest.

Eine außergewöhnliche Flotte

Die ältesten Schiffe werden in diesem Jahr die LANDRATH KÜSTER, die ETHEL VON BRIXHAM und die ERNESTINE sein. Alle drei sind bereits im dritten Jahrhundert auf dem Wasser unterwegs. Die LANDRATH KÜSTER ist der älteste noch fahrende Finkenwerder Hochseekutter und wurde 1889 fertiggestellt. Die ETHEL VON BRIXHAM fährt seit 1890 auf Wasser und das Baujahr der ERNESTINE, eine Pommersche Seequatze (Boot zum Transport lebender Fische), war 1899. Partnerland der 33. Hanse Sail ist Finnland, vertreten durch das Zweimast-Segelschiff JOANNA SATURNA.

Bettina Fust, Leiterin des Hanse Sail Büros, freut sich über die vielen und vielfältigen Anmeldungen. „Schon jetzt können wir von einer außergewöhnlichen Flotte sprechen“, sagt Fust. Und auch hinsichtlich der Anzahl an Anmeldungen zeigt sie sich sehr zufrieden: „Nach aktuellem Stand liegen wir bei etwa 90 angemeldeten Traditionsschiffen. Wir werden, wie im vergangenen Jahr, wieder über 100 Schiffe aus aller Welt in Rostock begrüßen.“

Höhepunkte zu Wasser und Vielfalt an Land

All diejenigen, die eine der begehrten Ausfahrten erleben wollen, müssen sich übrigens sputen. Bereits jetzt sind die Hälfte der verfügbaren Kontingente ausgebucht. Als Höhepunkte werden in der Buchungszentrale in diesem Jahr Ausfahrten mit der spanischen PASCUAL FLORES, der holländischen GULDEN LEEUW, der unter der Flagge Vanuatus segelnden DE TUKKER oder der MARE FRISIUM gehandelt. Auf der MARE FRISIUM kann man im Rahmen eines ganz besonderen Angebotes mit chilligen Housebeats von DJ A-Rock am Freitagabend in den Sonnenuntergang auf die Ostsee segeln.

Doch auch an Land werden zwischen Warnemünde und der Innenstadt wieder zahlreiche Höhepunkte geboten. Erstmals wird die WIRO ihr Wunschfilm-Am-Meer-Programm auf der Mittelmole im Rahmen der Hanse Sail vor atemberaubender Kulisse präsentieren. Auf dem Neuen Markt ist erstmals ein Programm für die jüngsten Hanse-Sail-Gäste geplant und am Stadthafen werden Kulinarik, Fahrgeschäfte und verschiedene Aktionsflächen von Schausteller*innen und Partnern wie der OSPA, AIDA, dem NDR, der Universität Rostock und Vereinen der Stadt für beste Unterhaltung sorgen.

Warnemünde-Newsletter

Erhalte exklusive Angebote, Tipps und Neuigkeiten aus Warnemünde.

Ich willige hiermit ein, Angebote per E-Mail zu erhalten.

Tipps aus Warnemünde

Erhalte exklusive Angebote, Tipps und Neuigkeiten aus Warnemünde!

Ich willige ein, Angebote per E-Mail zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar