Mittelmole Warnemünde

Die Mittelmole Warnemünde ist die damalige Ostmole und heutige Begrenzung zwischen Alten Strom und dem Yachthafen Warnemünde.

Mit dem Bau des Fährhafens und des Neuen Stroms wurde die 530 Meter lange Mittelmole um 80 Meter verkürzt. Das heute fälschlicherweise als Mittelmole bezeichnete Gebiet der Bahnhofshalbinsel zwischen Neuen und Alten Strom (Ost-West-Ausdehnung) und zwischen Mittelmole und Südende des Alten Stroms (Nord-Süd-Ausdehnung) beträgt eine Fläche von etwa 21 Hektar.

Warnemünde-Newsletter

Erhalte exklusive Angebote, Tipps und Neuigkeiten aus Warnemünde.

Ich willige hiermit ein, Angebote per E-Mail zu erhalten.

close

Erhalte exklusive Angebote, Tipps und Neuigkeiten aus Warnemünde!

Ich willige ein, Angebote per E-Mail zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar