Bundespräsident Joachim Gauck zum Staatsbesuch in Rostock und Warnemünde

Bundespräsident Joachim Gauck beim Staatsbesuch vor der Marienkirche in Rostock. Foto: Joachim Kloock

Bundespräsident Joachim Gauck beim Staatsbesuch vor der Marienkirche in Rostock. Foto: Joachim Kloock

Bundespräsident Joachim Gauck weilte am 18. September 2014 zum Staatsbesuch in Rostock und Warnemünde. Der gebürtige Rostocker zeigte den fünf Staatsoberhäuptern aus Österreich, Belgien, Liechtenstein, Luxemburg und der Schweiz seine alte Heimat und winkte unter anderem nach dem Mittagessen vom „Käpp’n Brass“ am Alten Strom in Warnemünde. Danach ging es in die Marienkirche und die ehemalige Untersuchungshaft der Stasi in Rostock. Für Einheimische und Urlauber war durch den prominenten Besuch der Verkehr teilweise beeinträchtigt.

    Veröffentlicht von WMNDE.de

    WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde.

    Kommentieren

    Pflichtfelder sind mit * markiert.