Stadtrundgang zum 796. Stadtgeburtstag Rostocks

Stadtrundgang durch Klaus Armbröster vom Stadtführerverein am Hornschen Hof zum 795. Stadtgeburtstag der Hansestadt Rostock. Foto: Joachim Kloock

Stadtrundgang durch Klaus Armbröster vom Stadtführerverein am Hornschen Hof zum 795. Stadtgeburtstag der Hansestadt Rostock. Foto: Joachim Kloock

Am 24. Juni 2014 feiert die Hansestadt Rostock Stadtgeburtstag. Vor 796 Jahren erhielt die Stadt an diesem Tag im 13. Jahrhundert das lübische Stadtrecht bestätigt. 2018 steht demzufolge das 800. Jubiläum dieses historischen Datums des Jahres 1218 in Rostock an.

Der Rostocker Stadtführerverein, der Verein für Rostocker Geschichte und der Plattdütsch-Verein „Klönsnack Rostocker 7“ laden auch in diesem Jahr zu einem informativen Stadtrundgang über sieben Stationen ein. Neben interessanten Informationen zur Stadtgeschichte ist es Anliegen des traditionellen Rundgangs, jedes Jahr erneut auf den 800. Stadtgeburtstag hinzuweisen, dies besondere Jubiläum im Bewusstsein der Bürger, aber auch der Verantwortlichen zu verankern.

Der Rundgang beginnt um 14 Uhr in der Hochschule für Musik und Theater (HMT) und endet gegen 18 Uhr in der Nikolaikirche.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 (0 Bewertungen)

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.