Leuchtturm Warnemünde auf dem Filmplakat Shutter Island

Der über hundert Jahre alte Leuchtturm Warnemünde schaffte es jetzt nach Hollywood. Auf dem Filmplakat zum Thriller „Shutter Island“ mit Leonardo DiCaprio, der zur diesjährigen Berlinale Weltpremiere feierte, gehört das Warnemünder Wahrzeichen zum Inselinterieur. Die Rostocker Ostsee-Zeitung berichtete am Mittwoch erstmals von dieser Story.

Das Buch zum Film: Shutter Island → DVD: Shutter Island →

Vergleich: Filmplakat Shutter Island und Leuchtturm Warnemünde (2002)

Vergleich: Filmplakat Shutter Island und Leuchtturm Warnemünde (2002)

Derweil wird in Warnemünde munter diskutiert, wie es zu dieser Komposition auf dem Filmplakat kommen konnte. In dem Film von Martin Scorsese und Leonardo DiCaprio selbst spielt der Leuchtturm aus Warnemünde keine Rolle und ist auch nicht zu sehen. Um die Echtheit zwischen Plakat und Original aufzuzeigen, habe ich beide Exemplare digital nebeneinander gestellt. Und, ist er es?

    Veröffentlicht von Martin Schuster

    Ich bin gebürtiger Rostocker und Gründer von Wmnde.de. Nebenbei bin ich in meinem Foto-Blog und auf Twitter und Google+ aktiv. Ahoi!

    Kommentieren

    Pflichtfelder sind mit * markiert.