Hafenquartier Warnemünde entsteht

Luftbild vom Hafenquartier Warnemünde. Foto: Wohnpark am Molenfeuer GmbH

Luftbild vom Hafenquartier Warnemünde. Foto: Wohnpark am Molenfeuer GmbH

Am südöstlichen Ende der Alten Bahnhofstraße entsteht in Warnemünde das Hafenquartier Warnemünde. Das Gebäudeensemble bildet das neue Kopfstück des ehemaligen Güterbahnhofs mit der Adresse Zum Zollamt 6. Der Standort zeichnet sich durch seine unmittelbare Nähe zum Alten Strom aus und bietet eine hohe Wohnqualität mit maritimem Charakter, scheiben die Vermarkter des Wohnpark am Molenfeuer.

Mit direktem Blick auf den Breitling, das Werftbecken und die Kreuzfahrtschiffe in Warnemünde entstehen Eigentumswohnungen, Penthäuser und Ferienwohnungen, die jeweils über einen Balkon oder eine Terrasse verfügen. Die Gebäude sind mit Garagen und Personenaufzügen ausgestattet.

Eigentumswohnungen stehen als Zwei- und Dreiraumwohnungen mit 65 bis 100 Quadratmetern Wohnfläche sowie mit Wasserblick oder zur Landseite zur Verfügung. Ferienwohnungen werden ab einer Wohnfläche von 47 Quadratmetern mit zwei bis vier Zimmern angeboten und stellen eine attraktive Wertanlage dar.

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.