Westmole Warnemünde

Die Westmole ist die bei Einheimischen und Gästen beliebte Mole auf der Westseite der Hafeneinfahrt von Warnemünde. An der etwa 500 Meter langen Spitze steht das grüne Leuchtfeuer. Die Mole beginnt am Fuße der alten Lotsenstation.

Auf der Westmole befindet sich ein Kunstwerk aus dem Jahr 1998 von Werner Stötzer. Es ist eine zweieinhalb Meter hohe abstrakte Plastik mit dem Titel „Große Stehende“. Sie symbolisiert eine Seemannsfrau, die um die auf Seegebliebenen trauert. Hinter der „Großen Stehenden“, ist eine weitere Frauenstatur an der Spitze der Mittelmole, die Esperanza. Im Gegensatz zur „Großen Stehenden“ trauert sie nicht, sondern heißt alle Gäste von See willkommen in Warnemünde.

Die Mole ist bei Spaziergängern sehr beliebt und ein begehrter Fotospot.

Warnemünde-Newsletter

Erhalte exklusive Angebote, Tipps und Neuigkeiten aus Warnemünde.

Ich willige hiermit ein, Angebote per E-Mail zu erhalten.

close

Erhalte exklusive Angebote, Tipps und Neuigkeiten aus Warnemünde!

Ich willige ein, Angebote per E-Mail zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar