Neuer Friedhof Warnemünde

Warnemünde hat einen alten und eine neuen Friedhof. In den 1920er Jahren wurde der Neue Friedhof Warnemünde am Ende der Parkstraße in Richtung Diedrichshagen angelegt. Friedhof und Feierhalle überzeugen gerade in ihrer schlichten Einfachheit, die der kargen norddeutschen Küstenlandschaft entspricht. Der alte Friedhof wurde in einen Park umgewandelt.

Urnengemeinschaftsanlage auf dem Neuen Friedhof Warnemünde

Um der großen Nachfrage nach Urnengemeinschaftsplätzen auf den Rostocker Friedhöfen gerecht zu werden, war 2021 der „Garten der Ruhe“ auf dem Grabfeld F in Warnemünde entstanden. Nach Schließung der bisherigen Urnengemeinschaftsanlage werden jetzt ab Mitte Februar 2022 anonyme Urnenbeisetzungen in diesem Areal stattfinden. Die Anlage ist klein und beschaulich. Die Bepflanzung wurde mit Blühaspekten in blau, weiß und grün gewählt, um die Nähe zum Meer widerzuspiegeln. Ein wellenförmig geschwungener Weg führt durch die Anlage, zwei Holzbänke und ein Wasserspiel laden zum Verweilen und Innehalten ein. Die Pflege der Grabanlage wird vom Friedhofsteam Warnemünde durchgeführt.

Warnemünde-Newsletter

Erhalte exklusive Angebote, Tipps und Neuigkeiten aus Warnemünde.

Ich willige hiermit ein, Angebote per E-Mail zu erhalten.

close

Erhalte exklusive Angebote, Tipps und Neuigkeiten aus Warnemünde!

Ich willige ein, Angebote per E-Mail zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar