Frühblüher in Warnemünde gepflanzt

Rostocker Stadtgärtner haben Beete an der Warnemünder Promenade mit Frühblühern bepflanzt. 5.890 Pflanzen kamen am Dienstag, den 22. März 2022, in den Boden. Nächste Woche folgen weitere 9.820 Vergissmeinnicht und Stiefmütterchen am Alten Strom.

Stadtgärtner bepflanzen Beete auf der Promenade mit Frühblühern
Karl Koß, Martin Busse, Doreen Goldack und Jana Wegener gehören zum fleißigen Team aus dem Rostocker Amt für Stadtgrün und bepflanzten die Beete an der Promenade. Foto: Joachim Kloock

Stiefmütterchen in vier Farben, Vergissmeinnicht und Goldlack, diese Sorten haben Stadtgärtner in die Beete an der Warnemünder Seepromenade gepflanzt. „Insgesamt sind es 5890 Stück“, teilte Rathaussprecherin Kerstin Kanaa mit. Dazu werden noch 790 Tulpen- und Narzissenzwiebeln gesteckt. „Am 30. März kommen 9.820 Vergissmeinnicht und Stiefmütterchen in den Farben Orange, Blau, Weiß und Gelb Am Alten Strom in den Boden“, so Kanaa. Geliefert wurden die Pflanzen vom Pflanzen-Center Mühlenbeck in Münster.

Warnemünde-Newsletter

Erhalte exklusive Angebote, Tipps und Neuigkeiten aus Warnemünde.

Ich willige hiermit ein, Angebote per E-Mail zu erhalten.

close

Erhalte exklusive Angebote, Tipps und Neuigkeiten aus Warnemünde!

Ich willige ein, Angebote per E-Mail zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar