Herings-Essen satt bei Karls in Rövershagen

Karls-Küchenchef Silvio Arndt präsentiert den Gebratenen Hering. Foto: Karls Erlebnis-Dorf

Karls-Küchenchef Silvio Arndt präsentiert den Gebratenen Hering. Foto: Karls Erlebnis-Dorf

Früher als sonst beginnt in diesem Jahr die Herings-Saison in Mecklenburg-Vorpommern. Grund dafür ist der milde Winter, der schon jetzt die ersten fetten Heringe in die küstennahen Gewässer der Ostsee treibt. In Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen werden ab Samstag, 28. Februar 2015 die ersten Heringe serviert. Die Köche aus Friedas Hof-Küche zaubern traditionelle Gerichte rund um den Ostseehering, der frisch vom regionalen Anbieter „Fisch und Feinkost“ aus Rostock angeliefert wird.

Gebratenen Hering satt

Hoher Genuss: Gebratener Hering. Foto: Karls Erlebnis-Dorf

Hoher Genuss: Gebratener Hering. Foto: Karls Erlebnis-Dorf

Als besonderes Angebot gibt es „Gebratenen Hering satt“ mit selbstgemachten Kartoffelpüree und Gurkensalat. Auf der Speisekarte stehen außerdem eingelegter Brathering mit knusprigen Bratkartoffeln und hausgemachter Sahnehering mit Pellkartoffeln. Das „Silber des Meeres“ ist wegen seines hohen Eiweiß- und Jodgehaltes der bekannteste und am meisten verzehrte Speisefisch in Deutschland.

Das große Herings-Essen bei Karls in Rövershagen findet noch bis 19. April 2015 täglich von 11 bis 14 Uhr in Friedas Hof-Küche statt.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 (0 Bewertungen)

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.