Regal Princess

Kreuzfahrtschiff Regal Princess. Foto: Princess Cruises
Kreuzfahrtschiff Regal Princess. Foto: Princess Cruises

Das Kreuzfahrtschiff Regal Princess von dem US-amerikanischen Reederei Princess Cruises soll am 5. Mai 2015 erstmals im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock anlegen.

Die Regal Princess und ihre bereits 2013 in Southampton von Herzogin Kate getaufte Schwester Royal Princess sind die ersten Neubauten der Linie seit 2008. Getauft wurde die Regal Princess am 5. November 2014 in Fort Lauderdale durch die Originalbesetzung der einstigen, amerikanischen TV-Kultserie „The Love Boat“, heute vergleichbar mit der deutschen TV-Serie „Verrückt nach Meer“.

Die Regal Princess geht von Mai bis August 2015 ab Warnemünde unter dem Titel „Russland & Skandinavien“ auf große Ostsee Kreuzfahrt. Angelaufen werden das Baltikum, Schweden, Dänemark und Norwegen sowie als Höhepunkt der Reise das russische St. Petersburg, wo das Schiff über Nacht vor Anker liegt. Im September setzt die Regal Princess von Warnemünde auf einer Transatlantikkreuzfahrt nach New York über.

Video vom Schiff in Warnemünde

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Informationen zum Schiff

Werft:Fincantieri Cantieri Navali Italiani, Monfalcone, Italien
Indiesntstellung:11.05.2014 | Vor 8 Jahren
Passagiere:3.560
Besatzung:2.300
Kabinen:1.780
Tonnage:143 GT
Länge:330 Meter
Breite:38,4 Meter
Tiefgang:8,5 Meter
Geschwindigkeit:22 Knoten