Costa Luminosa

Kreuzfahrtschiff Costa Luminosa. Foto: Costa Kreuzfahrten

Kreuzfahrtschiff Costa Luminosa. Foto: Costa Kreuzfahrten

Das Kreuzfahrtschiff Costa Luminosa von Costa Kreuzfahrten legte am 13. Mai 2015 erstmals im Kreuzfahrthafen Warnemünde an.

Die Taufe des Luxusliners fand am 5. Juni 2009 in Genua gemeinsam mit der Costa Pacifica statt. Die Taufpatin der Costa Luminosa war die vierfache Fecht-Olympiasiegerin Valentina Vezzali.

Die Costa Luminosa verfügt an Bord über ein Wellness-Center, Samsara Spa genannt, mit einer Größe von 3500 m². Das Schiff bietet zwei Swimmingpools, einer davon mit einfahrbarem Dach und vier Whirlpools. Ein Theater im Bugbereich erstreckt sich über drei Decks. Außerdem verfügt die Costa Luminosa als erstes Costa-Schiff über einen 18-Loch-Golf-Simulator. In der zentralen Halle, die über alle Decks oberhalb Deck 2 reicht und in der drei gläserne Fahrstühle angebracht sind, ist die 910 kg schwere Bronzestatue „Donna sdraiata 2004“ von Fernando Botero aufgestellt und deren Entstehung in einem neunteiligen Fotozyklus im Treppenhaus dokumentiert.

Das Schiff steht im Zeichen des Lichts. So sind die Namen der Decks nur italienische Wörter für Farben. Weiters gibt es auf dem Schiff 120 tropfenförmige Leuchter aus Muranoglas und über 3.100 Meter LED-Leuchten.

Costa Luminosa in Warnemünde
Reederei:Costa Kreuzfahrten
Flagge: Italien
Erstanlauf:13.05.2015 | 3 Jahren
Angebot ansehen →

Informationen
Werft:Cantieri Navali Italiani, Marghera, Italien
Indienststellung:30.04.2009 | 9 Jahren
Passagiere:2.828
Besatzung:1.050
Kabinen:1.130
Vermessung:93 BRT
Länge:294 Meter
Breite:32,25 Meter
Tiefgang:8,1 Meter
Geschwindigkeit:21,6 Knoten
Erwartete Schiffsanläufe
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 (3 Bewertungen)

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.