Azores

Das Kreuzfahrtschiff Azores von Cruise & Maritime Voyages wird am 8. August 2015 erstmals unter diesem Namen Azoresim Kreuzfahrthafen Warnemünde anlegen.

Als Passagierschiff Stockholm wurde es 1946 in der Werft Götaverken in Göteborg (Schweden) gebaut und zunächst auf Transatlantik-Fahrten eingesetzt. Später wurde es mehrfach umgebaut und umbenannt. Es ist bis heute im Einsatz und somit das am längsten im Dienst befindliche Transatlantik-Schiff der Welt. Bekanntheit in Deutschland erlangte es als DDR-Urlauberschiff unter dem Namen Völkerfreundschaft. Spätere Namen für dieses Schiff waren unter anderem Fridtjof Nansen, Italia Prima, Valtur Prima und Athena.

Am 6. Juni 2005 erfolgte der erste Kreuzfahrttermin im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock als Kreuzfahrtschiff Athena für den portugiesischen Seereiseveranstalter Classic International Cruises. Am 12. Mai 2010 erfolgte der erste Anlauf für den englischen Seereiseveranstalter Page & Moy.

Video vom Schiff in Warnemünde

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Informationen zum Schiff

Werft:Götaverken, Göteborg, Schweden
Indiesntstellung:07.04.1948 | Vor 74 Jahren
Passagiere:500
Besatzung:280
Kabinen:250
Tonnage:16.144 GT
Länge:160,10 Meter
Breite:21,04 Meter
Tiefgang:7,5 Meter
Geschwindigkeit:17 Knoten