AIDAbella

Die AIDAbella ist ein Kreuzfahrtschiff von Carnival Corporation & plc. Es wird für Kreuzfahrten von AIDA Cruises eingesetzt. Betrieben wird sie unter italienischer Flagge durch Costa Crociere in Genua.

Die AIDAbella ist das fünfte „Clubschiff“ der AIDA-Flotte und bis auf geringfügige Unterschiede baugleich mit ihren sieben Schwesterschiffen der Sphinx-Klasse, vor allem mit den ein Jahr zuvor bzw. nach ihr in Dienst genommenen Neubauten AIDAdiva und AIDAluna.

AIDAbella legte am 21. April 2008 erstmals im Kreuzfahrthafen Warnemünde an und wurde am 23. April 2008 durch Taufpatin Eva Padberg in Warnemünde getauft. Am 2. Mai 2013 erfolgte der 25. Anlauf des Schiffes in Warnemünde.

Video vom Schiff in Warnemünde

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Informationen zum Schiff

Werft:Meyer Werft GmbH, Papenburg
Indiesntstellung:18.04.2008 | Vor 14 Jahren
Passagiere:2.050
Besatzung:646
Kabinen:1.025
Tonnage:69.203 GT
Länge:252 Meter
Breite:32,2 Meter
Tiefgang:7,3 Meter
Geschwindigkeit:21,8 Knoten