Mühlenstraße in Warnemünde mit Blick Richtung Kirchenplatz. Foto: Joachim Kloock

Mühlenstraße

Die Mühlenstraße wurde nach der naheliegenden Mühle benannt und zwischen 1860 und 1900 bebaut. Sie verläuft vom Kirchenplatz bis zur Ecke Richard-Wagner-Straße/Parkstraße.

Mehr erfahren

Steilküste Stoltera an der Ostsee westlich von Warnemünde. Foto: Jens Schröder

Steilküste Stoltera

Stoltera (Stolteraa) ist ein etwa drei Kilometer langer Abschnitt der Ostseeküste, der westlich von Warnemünde beginnt und bis zum Kap Geinitzort verläuft.

Mehr erfahren

Robbenforschungszentrum Hohe Düne. Foto: Jens Schröder

Marine Science Center

Das Robbenforschungszentrum (Marine Science Center) der Universität Rostock befindet sich im Yachthafen Hohe Düne direkt an der Ostmole von Warnemünde.

Mehr erfahren

Zollfahndungsamt

Das Zollfahndungsamt am südlichen Ende des Alten Strom wurde als Großherzogliches Nebenzollamt von 1891 bis 1892 erbaut. Es wurde notwendig, als der Fährverkehr nach Dänemark zunahm. Trotz der verschiedenen politischen Gesellschaftsformen stand und steht das Gebäude immer im Zolldienst.