Elektrofähre Warnowstromer in Rostock getauft

Für die Fährverbindung zwischen dem Kabutzenhof am östlichen Rand des Rostocker Stadthafens in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt und der Landreiterstraße in Gehlsdorf wurde am 15. Oktober 2021 die neue Personen-Elektrofähre Warnowstromer getauft. Taufpatin war Stefanie Zernikow, Seemannsdiakonin und Leiterin der Seemannsmission Rostock.

Zuvor war die Elektro-Solarfähre Warnowstromer auf dem Revier der Warnow von den Schiffen der Wasserschutzpolizei Uecker, der Hafenbehörde Rostock und dem städtischen Feuerlöschboot des Brandschutz- und Rettungsamtes Alfred Wegener mit einem kleinen Schiffsballett auf dem Wasser begrüßt worden.

Der Name Warnowstromer wurde aus zahlreichen Vorschlägen ausgewählt. Die Namensfindung erfolgte unter reger Beteiligung der Rostockerinnen und Rostocker.

Auf dem Wasser beginnt das elektromobile Zeitalter

Senator Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski unterstrich: „Eine schnelle und zuverlässige Verbindung der städtischen Bereiche östlich und westlich der Warnow ist für unsere Stadt von großer Bedeutung. Mit der neuen Elektro-Solar-Fähre machen wir hier einen echten Quantensprung!“ Zugleich dankte der Senator dem Team des Hafen- und Seemannsamtes für das außergewöhnliche Engagement bei der Konzipierung, Beauftragung und Baubegleitung für die neue Fähre, ihre Anleger und die Landstromanlage.

„Endlich können wir mit dem Linienverkehr starten. Wir sind gespannt, wie das neue Schiff bei unseren Fahrgästen ankommt“, freut sich RSAG-Vorstand Yvette Hartmann. „Nach Straßenbahn und Bus beginnt nun auch auf dem Wasser das elektromobile Zeitalter. Emissionsfrei und klimafreundlich über die Warnow, damit ist Rostock auf einem sehr guten Weg.“

„Wir freuen uns über das Vertrauen, dass die Hanse- und Universitätsstadt uns mit der Auftragsvergabe an einen regional ansässigen Produzenten entgegengebracht hat“, so Dr. Thomas Kühmstedt, Technischer Direktor von Ostseestaal und Geschäftsführer der Ampereship GmbH. „In unserem Firmenverbund knüpfen wir damit an die bisherige erfolgreiche Entwicklung von vollelektrischen Schiffen für die berufliche Binnenschifffahrt an.“

Der Warnowstromer fährtvollelektrisch und emissionsfrei

Die Fähre befördert bis zu 80 Personen und 15 Fahrräder auf einer Tour, vollelektrisch und komplett emissionsfrei. Der Rumpf des Katamarans wurde aus Stahl gefertigt. Den Antriebsstrom für die zwei 45-kW-Ruderpropeller liefern Hochleistungsbatterien, welche von insgesamt 36 auf dem Dach des Schiffes installierten Solarmodulen geladen werden. Der von Ampereship designte Katamaran erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 14 km/h, wobei für die Realisierung des Fahrplanes eine Dienstgeschwindigkeit von 7 bis 8 km/h ausreichend ist. Durch den Einsatz der umweltschonenden Elektro-Solar-Personenfähre im innerstädtischen Verkehr auf der Warnow werden bis zu 36.000 Liter Diesel pro Jahr eingespart.

Die Gesamtinvestitionen liegen im geplanten Budget. Für die Fähre wurden 1,7 Mio. Euro und für die Anlegestellen 2,2 Mio Euro (beides netto) investiert.

Elektro-Solarfähre zwischen Kabutzenhof und Gehlsdorf

Der Linienbetrieb mit der neuen Elektro-Solarfähre „Warnowstromer“ startet am Montag, 18. Oktober 2021. In den ersten zwei Wochen gilt ein Sonderfahrplan. Vom 18. bis 30. Oktober 2021 fährt die Elektrofähre montags bis freitags von 6 bis etwa 20 Uhr sowie samstags von 10 bis etwa 18 Uhr im 30-Minuten-Takt.

Wenn das An- und Ablegen an den neuen Fähranlegern reibungslos funktioniert, gilt ab 1. November 2021 der reguläre Fahrplan. Dann fährt die E-Fähre montags bis freitags auch von 6 bis etwa 20 Uhr, im Berufsverkehr morgens von 6 bis 9 Uhr sowie nachmittags von 14 bis 18 Uhr allerdings verstärkt im 20-Minuten-Takt. In der übrigen Zeit und am Samstag von 10 bis etwa 18 Uhr ist die E-Fähre alle 30 Minuten unterwegs.

Die Fähre im Stadthafen pendelt ausschließlich zwischen den Fähranlegern Gehlsdorf und Kabutzenhof. Auch die Fahrten am Samstag erfolgen zum Kabutzenhof.

Warnemünde-Newsletter

Erhalte exklusive Angebote, Tipps und Neuigkeiten aus Warnemünde.

Ich willige hiermit ein, personalisierte Angebote per E-Mail zu erhalten.

close

Warnemünde-Newsletter

Erhalte exklusive Angebote, Tipps und Neuigkeiten aus Warnemünde!

Ich willige ein, Angebote per E-Mail zu erhalten.

    Veröffentlicht von WMNDE

    WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde.

    Kommentieren

    Pflichtfelder sind mit * markiert.