Ausstellung zum Strukturkonzept Warnemünde

Aktiv-Ausstellung „Warnemünde für alle – von allen!“ zum Strukturkonzept Warnemünde im Gemeindezentrum und auf einer Diskussionsplattform im Internet.

Wie soll sich Warnemünde weiterentwickeln? Warnemünderinnen und Warnemünder sind aufgerufen, diese Frage jetzt mit Stadtplanerinnen und Stadtplanern im Rahmen der Fortschreibung des Strukturkonzepts für die Ortsteile Warnemünde und Hohe Düne zu diskutieren. Dabei geht es u. a. um folgende Fragen: Was ist den Menschen in Warnemünde besonders wichtig? Welche Ideen gibt es, was man in im Ortsteil besser machen könnte? Oder gibt es Fragen zu bestimmten Projekten oder Quartieren?

Im Rahmen einer umfangreichen Aktiv-Ausstellung „Warnemünde für alle – von allen!“ werden die bisherige Ortsentwicklung, der aktuelle Stand der Planungen sowie neue Vorstellungen und Ideen präsentiert. Sie wird am Sonnabend, 5. September 2020, um 16 Uhr eröffnet und ist dann vom 6. bis 15. September (jeweils von 14 bis 19 Uhr) im Gemeindezentrum der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Warnemünde zu sehen.

Begleitend finden Diskussionsrunden zu Schwerpunkthemen statt. Gleichzeitig wird die gesamte Ausstellung in erweiterter Form auch online gezeigt. Die Internetseite dafür wird am 6. September 2020 freigeschaltet und bietet die Möglichkeit, alle Themen zu kommentieren.

Im Auftrag des Amtes für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft wird der Diskussionsprozess durch das Planungsbüro BSR – Büro für Stadt- und Regionalentwicklung begleitet. Ansprechpartner ist Wolfgang Oehler.

    Veröffentlicht von WMNDE.de

    WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde.

    Kommentieren

    Pflichtfelder sind mit * markiert.