Veranstaltungen zum Tag der Deutschen Einheit

Die russische Sedov lädt zum Open Ship in Warnemünde. Foto: Joachim Kloock

Die russische Sedov lädt zum Open Ship in Warnemünde. Foto: Joachim Kloock

Der diesjährige Tag der Deutschen Einheit beschert uns ein langes Wochenende und dadurch einige interessante Veranstaltungen in Warnemünde und in Hohe Düne. Das einheitliche und erste Oktober-Wochenende steht ganz im Zeichen der Seefahrt.

Veranstaltungen in Warnemünde

Die Sedov am Passagierkai in Warnemünde. Foto: Hanse Sail Rostock

Die Sedov am Passagierkai in Warnemünde. Foto: Hanse Sail Rostock

Vom 3. bis 5. Oktober werden die Stephan Jantzen Tage mit seehistorischen Höhepunkten gefeiert. Dazu lädt der russische Windjammer Sedov am Passagierkai und der Seenotkreutzer Arkona am Alten Strom zum Open Ship.

Das Warnemünder Heimatmuseum sowie das Informationszentrum der DGzRS haben vom 3. bis 5. 10.2014 täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Am Freitagabend findet der Stephan Jantzen Rock in diversen Kneipen statt. Samstag bleibt es im Kurhausgarten und im Hotel Neptun rockig.

Veranstaltungen in Hohe Düne

Bio-Markt am Meer in Hohe Düne. Foto: Yachthafenresidenz Hohe Düne

Bio-Markt am Meer in Hohe Düne. Foto: Yachthafenresidenz Hohe Düne

Den Auftakt in Hohe Düne bildet der beliebte Markt am Meer am 3. Oktober 2014 von 13 bis 18 Uhr. Regionale Bio-Bauern, Ölmüller und Künstler erwarten ihre Gäste in und um der maritimen Bootshalle. Andreas Ahnsehl & Co. unterhalten mit charmanter Live-Musik bei allerlei köstlichen Spezialitäten aus den Küchen der Yachthafenresidenz Hohe Düne. Der Eintritt ist frei.

Zum Abschluss der Segelsaison veranstaltet der Yachthafen Hohe Düne in Zusammenarbeit mit dem Hanseatischen Yachtclub zu Hohe Düne e. V. am 4. Oktober von 10 bis 13 Uhr den Hohe Düne Cup 2014. Der sportliche Wettkampf steht allen seegängigen Kielbooten nach YS und ORC offen. Für Wassersportinteressierte bietet die Ostmole an der Hafeneinfahrt Plätze in der ersten Reihe.

Am Abend des 4. Oktober empfängt die Crew der Yachthafenresidenz Hohe Düne alle Gäste mit einem Einlaufbier zum Großen Bootshallenfest ab 18 Uhr. Der Gerstensaft wird von Seeleuten traditionell nach dem Einlaufen in den Hafen getrunken. Anschließend wird am Grillbuffet nach Herzenslust geschlemmt und der stimmungsvollen Live-Musik der Band Zig Zag gelauscht.

    Veröffentlicht von WMNDE.de

    WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde.

    Kommentieren

    Pflichtfelder sind mit * markiert.