Neuer Standort für Liebesschlösser in Warnemünde

Ein Blubb und der Schlüssel ist im Alten Strom verschwunden. Es ist der Schlüssel von Kristin und Martin Tack, die sich am vergangenen Samstag, den 11. Oktober 2014, in der Vogtei in Warnemünde das „Jawort“ gaben. Der Schlüssel passt in ihr Schloss, welches die beiden Rostocker zuvor als Erste an der neuen Anlage für Liebesschlösser angebracht haben und sich damit ein bisschen Glück für ihre Liebe erhoffen.

Ein Brauch, dem weltweit mit zunehmender Begeisterung junge Paare nachkommen und der auch an der Warnemünder Bahnhofsbrücke nicht spurlos vorüber ging. Mit der Sanierung der Brücke mussten die Schlösser weichen und die Liebespaare suchten sich neue, zum Teil willkürliche Plätze an allen möglichen Ketten im Stadtgebiet.

Die Hansestadt Rostock überlegte sich eine Alternative und setzte diese in Form einer Polleranlage in direkter Wassernähe am Alten Strom gegenüber der Vogtei um. Die große Sogkraft dieses beliebten Rituals möchte die Stadt auch für den Tourismus nutzen und dem Schlösserkult damit ein neues Plätzchen schenken.

Was halten Sie von der Tradition und dem neuen Standort in Warnemünde?

    Veröffentlicht von WMNDE.de

    WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde.

    3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      • Hallo Danny, das müsstest du bitte bei der Stadt erfragen. Wir haben auf unsere Anfrage dort bisher (noch) keine Antwort erhalten.

        Viele Erfolg!
        Martin

    1. Hey Ihr Lieben, es gibt doch einige Verliebte, die glauben für Ihr eigenes Schloss Platz machen zu müssen. Über diesen Egoismus sind wir sehr enttäuscht. Wir haben am 02.07.2016 erst geheiratet.Unsere Kinder haben uns dieses Schloss geschenkt.Also haben wir auch einen ideellen Wert in Warnemünde hinterlassen. Wir haben Respekt für jeden, der seiner Liebe nicht nur einem Platz im Herzen, sondern auch einen Ort dafür schenkt. Schade das wir erkennen mussten, das unser Schloss entfernt wurde, nur um einem anderen zu weichen.
      … die Liebe bleibt…
      Ich & ich…
      Wir reißen die Wolken auf… 🙂
      Conny & Rainer* 02.07.2016

    Kommentieren

    Pflichtfelder sind mit * markiert.