Rasanter Racing-Weltmeister Florian Gruber

Die Kitesurf-Trophy bot ein buntes Bild vor dem Warnemünder Strand. Foto: Pepe Hartmann

Die Kitesurf-Trophy bot ein buntes Bild vor dem Warnemünder Strand. Foto: Pepe Hartmann

Auch die Drachen der Kiter flogen am letzten Tag der 77. Warnemünder Woche bei der Kitesurf-Trophy nochmal über die Ostsee vor Warnemünde. In der Racing-Disziplin lieferten sie wieder imposante Wettfahrten. Der amtierende Weltmeister Florian Gruber aus Garmisch Partenkirchen landete bei dem Schnelligkeitsrennen ganz oben auf dem Siegerpodest. Neben ihm platzierten sich Darian Rubbel auf dem zweiten und Erwin Gruber, der Vater von Florian, auf dem dritten Rang.

Im August 2014 gastiert die Kitesurf-Trophy auf Fehmarn.

    Veröffentlicht von WMNDE.de

    WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde.

    Kommentieren

    Pflichtfelder sind mit * markiert.