Public Viewing mit Gerd Kische im Hotel Neptun

Hotel Neptun in Warnemünde. Foto: Jens Schröder

Hotel Neptun in Warnemünde. Foto: Jens Schröder

Gerd Kische, der 63-fache DDR-Nationalspieler und ehemalige Spieler und Präsident des FC Hansa Rostock, ist am Freitag zu Gast im Hotel Neptun in Warnemünde. Im Bistro Neptuns M. wird der gebürtige Teterower ab 17 Uhr das gemeinsame Public Viewing des WM-Viertelfinals Frankreich gegen Deutschland als Fachmann begleiten.

DDR-Nationalspieler zu Gast in Warnemünde

„Ich freue mich, dass wir mit Kische eines der Rostocker Fußball-Idole zu diesem wichtigen Spiel gewinnen konnten“, sagt General Manager Guido Zöllick: „Wir hoffen auf viele Gäste und eine tolle Stimmung, die hoffentlich mit dem Einzug der deutschen Mannschaft ins Halbfinale ihren Höhepunkt erreicht.“, hofft Zöllick.

Der 62-jährige Kische war legendärer Rechtsverteidiger des FC Hansa Rostock und der DDR-Fußballnationalmannschaft, Olympiasieger 1976 und Mitglied der Nationalmannschaft, die 1974 bei der Fußball-Weltmeisterschaft die damalige BRD im eigenen Land mit 1:0 bezwang.

Moderator Andreas Dietz stellt dem „Bullen des Nordens“ zur Live-Übertragung des aktuellen WM-Spiels Frankreich gegen Deutschland Fragen zum aktuellen DFB-Team, zur Spielweise von Müller und Co und natürlich zum legendären WM-Sieg in den 1970ern.

    Veröffentlicht von WMNDE.de

    WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde.

    Kommentieren

    Pflichtfelder sind mit * markiert.