Zweite Rostock Port Party des Jahres 2014 in Warnemünde

Royal Princess verlässt den Kreuzfahrthafen Warnemünde

Royal Princess verlässt den Kreuzfahrthafen Warnemünde

Am Dienstag, den 17. Juni 2014, bringen die beiden Kreuzfahrtschiffe Royal Princess und Marco Polo rund 4.400 Seereisende in den Kreuzfahrthafen Warnemünde. Am Abend veranstaltet die Hafen-Entwicklungsgesellschaft von 19 bis 22 Uhr die zweite Rostock Port Party des Jahres 2014 am Passagierkai in Warnemünde. Zum Auslaufen des Kreuzfahrtschiffs Marco Polo gegen 22 Uhr endet die Rostock Port Party mit einem Höhenfeuerwerk. Royal Princess, das größte Schiff der Saison mit 330 Meter Länge und einer Bruttoraumzahl von 147.714, löst voraussichtlich gegen 21 Uhr die Leinen. Das Schlepper-Ballett ist gegen 20.30 Uhr geplant.

Die bei Einheimischen, Urlaubern und Kreuzfahrttouristen beliebten Rostock Port Partys sind Schiffsverabschiedungen mit Moderation von Horst Marx und Marko Vogt, Live-Musik, einem Schlepper-Ballett und Feuerwerk. Mit 181 Anläufen von 34 Kreuzfahrtschiffen ist Warnemünde in diesem Jahr erneut der führende deutsche Ostseekreuzfahrthafen.

Zwei weitere Rostock Port Partys finden am 22. Juli und 15. August 2014 statt.

    Veröffentlicht von WMNDE.de

    WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde.

    Kommentieren

    Pflichtfelder sind mit * markiert.