Kreativwettbwerb: Kinder gestalten Zug der S-Bahn

Warnemünder Original Mariken bei der Zugenthüllung auf dem Hauptbahnhof Rostock. Foto: Joachim Kloock

Warnemünder Original Mariken bei der Zugenthüllung auf dem Hauptbahnhof Rostock. Foto: Joachim Kloock

Ein bunt gestaltete Zug der S-Bahn ist jetzt als Botschafter ein ganzes Jahr lang unter dem Motto „Erlebe Rostock – die Stadt am Meer!“ vorwiegend zwischen Warnemünde, Rostock und Güstrow unterwegs. Der mit dem Gewinnermotiv beklebte Zug wurde am Samstag, den 14. Juni 2014, im Rahmen eines Festaktes am Rostocker Hauptbahnhof feierlich enthüllt. Das Warnemünder Original Marieken war bei der Zugenthüllungdabei.

Mehr als 80 Kitas und Schulen aus Rostock und Umgebung hatten sich für den Kreativwettbewerb angemeldet, 60 gestaltete Vorlagen sind eingereicht worden. Eine Jury wählte die Gewinner aus: Erster wurde die Klasse 6a von der 3. Regionalen Schule „Thomas Müntzer“ in Güstrow. Der Siegerentwurf mit dem Titel „Rostock – Stadt der Lebensfreude“ zeigt, welche Attraktionen die Hansestadt zu bieten hat – von der blau glitzernden Ostsee und dem unverkennbaren Leuchtturm, über den schönen Sandstrand und die anschließenden Dünen bis zur Altstadt mit ihrer unvergleichlichen Backsteingotik.

Den zweiten Platz belegte die Collage der Außenhortgruppe der Klassen 1a und 1b im Schulzentrum „Paul-Friedrich-Scheel“ in Rostock, die zur Kita „Haus Sonnenschein“ gehört. Auf Platz drei wählte die Expertenjury das lebendige Motiv der Klasse 3b von der Lessing-Grundschule in Bad Doberan.

    Veröffentlicht von WMNDE.de

    WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde.

    Kommentieren

    Pflichtfelder sind mit * markiert.