Lennart Kuss segelt zur Optimisten-EM in Irland

Opitmisten-Segelboote im Yachthafen Warnemünde. Foto: Martin Schuster

Opitmisten-Segelboote im Yachthafen Warnemünde. Foto: Martin Schuster

Der 14-Jährige Lennart Kuss vom Warnemünder Segel-Club (WSC) belegte bei den Ausscheidungsregatten für die EM und WM vor Warnemünde auf den sechsten Platz und qualifizierte sich damit für die Europameisterschaft vor Dun Laoghaire in Irland (12. bis 20. Juli). „Ich freue mich riesig, dass ich mein Ziel erreicht habe. Jetzt will ich auch bei der EM gut abschneiden“, jubelte der talentierte Opti-Segler, der das Ticket für die WM in Argentinien nur knapp verpasste.

An den ersten drei Regatta-Tagen vor Warnemünde segelte Lennart klar auf WM-Kurs, doch am Ende fehlten dem durch eine Angina geschwächten Segeltalent drei Punkte. Bei der EM im Sommer in Irland ist Lennart Kuss einer von sieben deutschen Teilnehmern. Zur Vorbereitung startet er bei Regatten u.a. in den Niederlanden, Kiel und Warnemünde.

    Veröffentlicht von WMNDE.de

    WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde.

    Kommentieren

    Pflichtfelder sind mit * markiert.