Kammerorchester Randers musiziert in Warnemünde

Kammerorchester Randers

Kammerorchester Randers

Das Kammerorchester Randers aus Dänemark gibt Ende Mai 2014 unter dem Titel „Musikalisches Poesie des Nordens“ vier Konzerte in Norddeutschland. Am Sonntag, den 25. Mai 2014, spielt das Orchester unter der Leitung des schottischen Orchesterleiters David Riddell in Evangelischen Kirche Warnemünde. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Weitere Konzerte sind am 23. Mai in der St. Stephanus-Kirche Egestorf, in der Ernst-Barlach-Stiftung Güstrow (24. Mai) und im Rudolf-Steiner-Haus in Hamburg (27. Mai) geplant.

Auf dem musikalischen Programm der Konzerte in Deutschland stehen drei dänische Werke: „Kleine Suite für Streichorchester op. 1“ und das Bläserquintett op. 43 von Carl Nielsen sowie Anders Koppels Konzert für Flöte und Orchester „Andorihna“ und das „Divertimento op. 15 des Schweden Lars-Erik Larsson. Anders Koppels Konzert für Flöte und Orchester wurde eigens für die vier Konzerte in Deutschland komponiert und erlebt hier seine Uraufführung. Das Konzert hat den portugiesischen Beinamen „Andorinha“ – „Schwalbe“. Es beschreibt musikalisch den virtuosen Flug der Flöte über dem Orchester. Der Komponist wurde u. a. inspiriert von dem brasilianischen Tanz „Choro“. Der Soloflötist des Odense Symphonieorchesters, Rune Most, wird die deutsche Uraufführung spielen.

Das Randers Kammerorchester ist ein so genanntes Basisensemble, das vom dänischen Staat unterstützt wird. Das Orchester wurde 1945 gegründet und spielt heute im Musikleben Dänemarks eine wichtige Rolle sowohl durch eine großen Anzahl von CD-Einspielungen als auch durch viele Übertragungen im dänischen Rundfunk und jährlich etwa 110 Konzerten. In den letzten Jahren war das Kammerorchester Randers auf Tourné u. a. in China, Russland, Syrien, Italien, Island, Grönland, Norwegen und Schweden. Im Mai 2013 nahm das Orchester an dem renommierten St. Magnus Festival auf den Orkney-Inseln in Schottland teil. Das Randers Kammerorchester hat mit so herausragenden Künstlern wie dem Tenor José Carreras, dem Flötisten Sir James Galway und der Sopranistin Barbara Hendricks zusammengearbeitet.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 (0 Bewertungen)

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.