AIDAbella startet Kreuzfahrtsaison 2014 in Warnemünde

AIDAbella in Warnemünde. Foto: Jens Schröder

AIDAbella in Warnemünde. Foto: Jens Schröder

Mit dem Anlauf des 2008 in Warnemünde getauften Kreuzfahrtschiffs AIDAbella startet am 5. Mai 2014 die diesjährige Kreuzfahrtsaison 2014 in Rostocks Ostseebad.

Von den insgesamt 179 angemeldeten Kreuzfahrtanläufen 2014 von 34 Schiffen für dieses Jahr werden 168 Anläufe in Warnemünde und elf im Überseehafen erwartet. Die Saison 2014 endet voraussichtlich am 18. Oktober mit dem Anlauf von Marco Polo. „Wir erwarten für 2014 zwar kein neues Rekordjahr bei den Anläufen, gehen aber wegen der Schiffsgrößenentwicklung von einer gleichbleibend hohen Passagierzahl wie im letzten Jahr aus. Wenn wir dieses Niveau halten und den Kreuzfahrthafen Warnemünde moderat, den Ortsverhältnissen entsprechend, weiterentwickeln wollen, sind erhebliche Investitionen erforderlich“, sagt Ulrich Bauermeister, Geschäftsführer der Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock. Im vergangenen Rekordjahr waren 365.000 Kreuzfahrttouristen an Bord der Urlauberschiffe, die für 730.000 Passagierbewegungen im Hafen an der Warnow sorgten.

Reederein, Schiffe, Mehrfachanläufe und Premieren

Die Rostocker Reederei AIDA Cruises wird wieder mit zwei Schiffen, AIDAbella und AIDAmar, von Warnemünde aus zu insgesamt 38 Rundreisen in die Ostsee starten. Die amerikanischen Reedereien Norwegian Cruise Line und Princess Cruises sowie die italienischen Reedereien Costa und MSC planen Teilreisewechsel.

Ein Vierfachanlauf am 22. Juni 2014, bei dem ein Schiff in den Überseehafen ausweichen muss, und 14 Dreifachanläufe stehen im Anlaufkalender für 2014. Vier Schiffe werden erstmals die Warnowmündung ansteuern: Royal Princess, MSC Poesia, Legend of the Seas und Explorer. Am häufigsten werden die Kreuzfahrtschiffe AIDAmar (20 Mal), MSC Poesia (19 Mal), AIDAbella (18 Mal), Costa Fortuna (15 Mal), Norwegian Star (14 Mal) und Royal Princess (11 Mal) in Rostocks Ostseebad zu Gast sein. Das 330 Meter lange Kreuzfahrtschiff Royal Princess wird das größte Schiff sein, das je den Rostocker Hafen ansteuerte. Erstmals am 15. Mai 2014.

„Von den 179 avisierten Schiffsanläufen werden 99 einen vollen bzw. teilweisen Reisewechsel am Warnemünder Passagierkai vornehmen, was eine signifikante Steigerung dieses wertschöpfungsintensiven Bereiches des Kreuzfahrtgeschäfts bedeutet“, so Ulrich Bauermeister.

Vier Rostock Port Partys in Warnemünde

Vier besondere Anläufe von Urlauberschiffen werden in dieser Saison am Passagierkai in Warnemünde mit einem kleinen maritimen Fest gefeiert. Die bei Einheimischen, Urlaubern und Kreuzfahrttouristen beliebten Rostock Port Partys sind Schiffsverabschiedungen mit Moderation, Live-Musik, einem „Schlepper-Ballett“ und einem Höhenfeuerwerk zum Abschluss.

Die Rostock Port Partys finden in diesem Jahr am 23. Mai, 17. Juni, 22. Juli und 15. August statt und seit 2005 durch von der Hafen-Entwicklungsgesellschaft gemeinsam mit Partnern dieser beliebten Veranstaltungsreihe in Warnemünde organisiert.

    Veröffentlicht von WMNDE.de

    WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde.

    Kommentieren

    Pflichtfelder sind mit * markiert.