TV Blau-Weiß Warnemünde lädt zum Tennisfest

Der Tennisverein Blau-Weiß Warnemünde feiert den Start in die Sommersaison mit einem Tennisfest und lädt alle Interessierten zum Tag der offenen Tür ein. Am 26. April 2014 haben Besucher ab 10 Uhr auf der Tennisanlage an der Parkstraße 48 die Gelegenheit, die Attraktivität des Sports mit der kleinen gelben Filzkugel zu erleben und das vielseitige Angebot des TV Blau-Weiß Warnemünde kennenzulernen.

Helmut Schewe, Technischer Leiter des Vereins, freut sich über das Frühlingserwachen: „Wir sind dabei, Tennishaus und Anlage herauszuputzen, damit wir unseren Gästen ein herzliches Willkommen bereiten können.“ Mit seinem Tennisfest beteiligt sich der Warnemünder Verein an dem Aktionstag „Deutschland spielt Tennis!“, mit dem der Deutsche Tennis Bund (DTB) neue Mitglieder aus allen Altersschichten gewinnen will.

Neben dem freien Spiel für Gäste, werden kleine Trainingseinheiten für Neulinge und Wiedereinsteiger geboten. Martin Spohn, der neue Vereinstrainer, wird darüber hinaus mit seinem Team einige Überraschungen für kleine und große Sportler anbieten.

Traditionsturnier „Ganz in Weiß“

Tennis-Traditionsturnier „Ganz in Weiß“ in Warnemünde. Foto: Verein

Tennis-Traditionsturnier „Ganz in Weiß“ in Warnemünde. Foto: Verein

Im Sommer trägt der Verein das alljährlich zeitgleich zur Warnemünder Woche stattfindende Traditionsturnier „Ganz in Weiß“  im Look der Jahrhundertwende aus. Es ist eine Reminiszenz an das erste „Allgemeine Lawn-Tennis-Turnier“, welches 1901 auf der Warnemünder Tennisanlage stattfand und die erste Warnemünder Meisterschaft ausspielte.

Das erste Turnier in dieser Tradition wurde im Jahr 1993 ausgetragen, die diesjährige Auflage wird am 12. Juli 2014 veranstaltet.

    Veröffentlicht von WMNDE.de

    WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde.

    Kommentieren

    Pflichtfelder sind mit * markiert.