Leuchtturmverein Warnemünde feiert 20. Jubiläum

Der Förderverein Leuchtturm Warnemünde e.V. feiert heute sein 20. Vereinsjubiläum in Warnemünde. Seit der Gründung im Februar 1994 gehört der Verein um seinen Initiator Gerhard Lau zu den engagiertesten Institutionen des kulturellen und sozialen Lebens im Ostseebad. Der Leuchtturm steht sinnbildlich für dieses besondere Engagement.

Zwölf aktive Leuchtturmmänner kümmern sich seit zwanzig Jahren liebevoll um das bekannteste und größte Warnemünder Wahrzeichen. Und das mit vollem Einsatz. Neben Reparaturen und der Regelung des Besucherverkehrs werden auch Hochzeiten auf dem Leuchtturm angeboten. Diese sind aufgrund der hohen Nachfrage nur begrenzt möglich. Jährlich erklimmen etwa 70.000 Gäste den Warnemünder Leuchtturm, um die herrliche Aussicht zu genießen.

Einmal im Jahr steht der Turm durch die bundesweit bekannte Veranstaltung Leuchtturm in Flammen besonders im Blickpunkt. Alljährlich an Neujahr umhüllt eine bunte Live-Show aus Licht, Feuer und Musik das Denkmal und zieht tausende Besucher ins Seebad. Internationale Bekanntheit bescherte dem Leuchtturm das Filmplakat zum Hollywood-Film Shutter Island mit Leonardo DiCaprio.

Junge und aktive Leuchtturmmänner gesucht

Der gemeinnützige Warnemünder Verein mit seinen derzeit 80 Mitgliedern, die sich aus Privatpersonen, Firmen und Vereinen aus dem gesamten Bundesgebiet zusammensetzen, möchte sich in Zukunft etwas verjüngen, um seinen Altersdurchschnitt von 67 Jahren zu senken. „Jedes Mitglied erhält auch einen kleinen Ausweis, der dazu berechtigt, den Leuchtturm kostenfrei zu besteigen – mit Familie versteht sich“, erklärt der Warnemünder Klaus Möller, der Vereinsvorsitz 2012 von Gerhard Lau übernahm. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 15 Euro im Jahr.

Die Eintrittsgelder aus der Turmbesichtigung kommen übrigens neben der Instandhaltung kulturellen und sozialen Vorhaben zugute: Über 600.000 Euro wurden seit Öffnung des Turmes 1994 bisher an Fördergeldern ausgezahlt. Einmal im Jahr überweist der Leuchtturmverein 15.000 Euro an die Bundeskasse – als Vereinsanteil zum Erhalt des so wichtigen Warnemünder Denkmals. Zu Ostern 2014 öffnet der Leuchtturm seine Tür und somit die neue Leuchtturmsaison.

Wir gratulieren an dieser Stelle den Leuchtturmmännern zu ihrem Jubiläum!

    Veröffentlicht von WMNDE.de

    WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde.

    Kommentieren

    Pflichtfelder sind mit * markiert.