Verkaufsoffene Sonntage in Warnemünde

Verkaufsoffener Sonntag am Alten Strom in Warnemünde

Verkaufsoffener Sonntag am Alten Strom in Warnemünde

Verkaufsoffene Sonntage in Warnemünde. Seit dem letzten Sonntag im März bis Ende Oktober ist die Sonntagsöffnung für Geschäfte in Warnemünde sowie den Rostocker Ortsteilen Diedrichshagen, Hohe Düne und Markgrafenheide wieder möglich.

In 96 Orten und Ortsteilen können Geschäfte im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern zwischen dem letzten Sonntag im März und Ende Oktober mit Ausnahme der Feiertage öffnen. Die Öffnungszeiten für die verkaufsoffenen Sonntage sind von 13 Uhr bis 18 Uhr festgesetzt.

Die Bäderverkaufsverordnung Mecklenburg-Vorpommern (BädVerkVO M-V) stützt sich dabei auf die überragende touristische Bedeutung der Kur- und Erholungsorten, den Weltkulturerbestädte Stralsund und Wismar sowie anerkannten Ausflugsorten und Ortsteilen mit besonders starkem Fremdenverkehr. Seit dem 1. August 2010 gilt in Mecklenburg-Vorpommern diese Verordnung, die jedoch nicht alle Läden zwingend in Anspruch nehmen müssen.

    Veröffentlicht von WMNDE.de

    WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde.

    Kommentieren

    Pflichtfelder sind mit * markiert.