Mitmachen bei Fotoausstellung zum Aktionstag

Fotoausstellung zum Europäischen Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Foto: Joachim Kloock

Fotoausstellung zum Europäischen Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Foto: Joachim Kloock

Für eine Fotoausstellung zum Europäischen Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung sind Menschen mit und ohne Behinderung aufgerufen bis zum 18. April 2014 bis zu drei Bilder unter dem diesjährigen Motto „schon viel erreicht – noch viel mehr vor“ einzureichen, teilt das Büro für Behindertenfragen der Hansestadt Rostock mit.

Mitmachen bei Fotoausstellung im Rathaus

Die Bilder können per E-Mail an info@barrierefreies-rostock gesendet oder im Sekretariat im Fairhaus, Dierkower Damm 39a in Dierkow abgegeben werden. Entwicklung und Vergrößerungen der Fotografien übernehmen die Organisatoren.

Die Bilder werden vom 5. bis 16. Mai 2014 im Foyer des Rostocker Rathauses ausgestellt. Gäste und Interessenten können ihre Stimme für einen Publikumspreis abgeben. Die besten drei Bilder werden in der Sitzung des Beirates für behinderte und chronisch kranke Menschen am 14. Mai 2014 prämiert und auf der Homepage des Behindertenbeirates Rostock veröffentlicht.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 (0 Bewertungen)

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.