Gault Millau empfiehlt Restaurant Rossini auf AIDAstella

Gault Millau empfiehlt Gourmet-Restaurant Rossini auf AIDAstella. Foto: AIDA Cruise

Gault Millau empfiehlt Gourmet-Restaurant Rossini auf AIDAstella. Foto: AIDA Cruise

Feinschmecker und Genießer schlagen im renommierten Restaurant- und Hotelführer Gault Millau nach, wenn es um genussvolles Schlemmen in stilvollem Ambiente geht. Hauben, Punkte und Bestecke sind die Symbole, die für außergewöhnliche kulinarische Angebote verliehen werden.

Ab sofort gehört auch das Kreuzfahrtschiff AIDAstella dazu. Das Gourmet-Restaurant Rossini erhielt eine Haube, vierzehn Punkte und drei Bestecke und wurde im Gault Millau 2014 aufgenommen.

„Sehr gute Küche, die mehr als das Alltägliche bietet“, resümieren die Tester, die selbstverständlich unerkannt an Bord unterwegs waren. Kompliment an das Küchen- und Service-Team an Bord von AIDAstella. Vor allem aber auch an Günther Kroack, der als Küchenchef die Rossini Restaurants aller AIDA Schiffe leitet, die bereits mehrfach ausgezeichnet wurden.

Essen, ein lustvolles Erlebnis, inszeniert als Fest für Gaumen und Sinne – das ist es, was die Kochkunst an Bord der AIDA Schiffe ausmacht. Reiche Auswahl, Vielfalt und eine hohe Qualität gehören bei AIDA für genussvolle Urlaubstage an Bord einfach dazu.

Nur vier Flugstunden von Deutschland entfernt kann man das Hauben-Restaurant Rossini selbst einmal testen. AIDAstella ist noch bis April rund um die Kanaren unterwegs, beispielsweise auch über die Osterfeiertage. Ab Mai startet AIDAstella ab Hamburg zu zweiwöchigen Reisen in europäische Metropolen, zu den Fjorden und nach Schottland.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 (0 Bewertungen)

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.