Tag der Archive 2014 in Rostock

Rostocks Stadtarchivare öffnen ihre Pforten zum Tag der Archive in Rostock. Foto: Joachim Kloock

Rostocks Stadtarchivare öffnen ihre Pforten zum Tag der Archive in Rostock. Foto: Joachim Kloock

Am zweiten Märzwochenende dieses Jahres begehen Deutschlands Archivare bundesweit den 7. Tag der Archive, einen Tag der Begegnung mit dem Archivarsberuf, mit Archiven und ihren Aufgaben, mit Archivalien, mit der Geschichte in und Geschichten aus der Region.

Nun schon traditionell sind auch Rostocks Stadtarchivare wieder mit von der Partie und laden am Samstag, den 8. März 2014, in das Rathaus und ins Archiv im Kerkhoffhaus ein. Die Veranstaltungen und Präsentationen zahlreicher „Zeitzeugen“ stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Abschied vom Frieden. Rostock im Ersten Weltkrieg“. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen des Tages ist frei.

Unter anderem wird der große genagelte „Eiserne Greif“ aus dem Jahre 1915 im Original zu sehen sein. Das imposante Produkt einer Spendenaktion von Rostockern zur Unterstützung von Hinterbliebenen gefallener Soldaten zieht für diesen Tag vom Kulturhistorischen Museum ins Archiv um. Zudem wird es eine Archivalienpräsentation zum Thema geben und die Historikerin Dr. Antje Strahl wird über das Leben in Rostock und der Rostocker in den Jahren 1914 bis 1918 sprechen. Und natürlich gehören auch wieder Archivführungen und ein Büchertisch zu den Angeboten der Rostocker Stadtarchivare.

Programm

  • 10 Uhr (sowie 11, 12 und 13 Uhr) im Foyer des Rathauses, Neuer Markt Vortrag „Rostock im Ersten Weltkrieg“, Dr. Antje Strahl, Universität Rostock
  • 10 bis 14 Uhr im Foyer des Rathauses, Neuer Markt Lichtbildpräsentation „Archivalien erzählen Geschichte: Zeugnisse aus der Zeit des Ersten Weltkrieges in den Beständen des Stadtarchivs“
  • 10 bis 14 Uhr im Stadtarchivgebäude, Lesesaal, Hinter dem Rathaus 5 Präsentation Der Rostocker „Eiserne Greif“ (Original, Leihgabe, in Kooperation mit dem Kulturhistorischen Museum Rostock)
  • Ab 10 Uhr und fortan zu jeder weiteren halben Stunde bis letztmalig 13.30 Uhr Stadtarchivgebäude, Hinter dem Rathaus 5 Führungen durch das älteste Archivgebäude Mecklenburg-Vorpommerns mit Präsentation ausgewählter Archivalien zur Stadtgeschichte
  • 10 bis 14 Uhr im Stadtarchivgebäude, Hinter dem Rathaus 5 Büchertisch

    Veröffentlicht von WMNDE.de

    WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde.

    Kommentieren

    Pflichtfelder sind mit * markiert.