Suche nach vermisstem Rentner in Rostock

Der seit Montag vermisste 77-jährige Siegfried Holzendorf aus Rostock konnte trotz intensiver Suchmaßnahmen bisher noch nicht aufgefunden werden. Bereits den dritten Tag sucht die Polizei jetzt nach dem Rentner aus dem Stadtteil Groß Klein. Sowohl ein Polizeihubschrauber, mehrere Diensthunde und Suchkräfte sind auch heute wieder im Einsatz, um den Vermissten aufzuspüren. Herr Holzendorf ist seit Jahresbeginn in einer Pflegeeinrichtung in der Groß Kleiner Allee untergebracht. Von dort verschwand er am Montagabend und ist seitdem unbekannten Aufenthalts.

Die Polizei bittet auch weiterhin die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem Vermissten. Wer hat Siegfried Holzendorf seit seinem Verschwinden gesehen bzw. kann Angaben zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort machen?

Personenbeschreibung

  • Größe ca. 185 cm, schlanke Gestalt
  • scheinbares Alter 77 Jahre
  • schwarz/braune kurze Haare
  • Brillenträger
  • blauer Jogginganzug mit weißen Streifen
  • eventuell Gehstock

Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst in Rostock, Blücherstr. 1-3, 18055 Rostock unter der Telefonnummer 0381/652-6224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache entgegen.

    Veröffentlicht von WMNDE.de

    WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde.

    Kommentieren

    Pflichtfelder sind mit * markiert.