Galerie: Sturm „Xaver“ faszinierte in Warnemünde

In Warnemünde waren viele Schaulustige und Fotografen unterwegs, um ihn hautnah zu spüren. Das ARD-Morgenmagazin sendete am Nikolaustag live vom Alten Strom über das Orkantief „Xaver“. Am Strand, auf der Mole, am Alten Strom und im Ortskern tobte der Orkan. Auf dem Kirchenplatz drohte der Weihnachtsbaum umzukippen, er wurde durch die Feuerwehr gesichert und hielt. Am windigen Strand hatten die Wellenspringer der Ostsee beim Kiten ihren Spaß.

Wir haben einige Impressionen der letzten Tage von einheimischen Fotografen zusammengesucht.

Am Donnerstag drohte der Weihnachtsbaum auf dem Kirchenplatz zu kippen. Foto: André Zille

Am Donnerstag drohte der Weihnachtsbaum auf dem Kirchenplatz zu kippen. Foto: André Zille

Hohe Brandung am Leuchtfeuer der Westmole. Foto: Wellenreiter Photography

Hohe Brandung am Leuchtfeuer der Westmole. Foto: Wellenreiter Photography

Xaver pfiff über den Strand... Foto: Falk Löber

Xaver pfiff über den Strand… Foto: Falk Löber

... und die Dünen. Foto: Falk Löber

… und die Dünen. Foto: Falk Löber

... bis in den Alten Strom hinein. Foto: Thomas Deter

… bis in den Alten Strom hinein. Foto: Thomas Deter

Die Wellenspringer hatten ihren Spaß am Strand... Foto: Falk Löber

Die Wellenspringer hatten ihren Spaß am Strand… Foto: Falk Löber

... und im Wasser. Foto: Falk Löber

… und im Wasser. Foto: Falk Löber

Xaver-Impressionen aus Warnemünde mit Bildern von André Zille, Wellenreiter Photography, Thomas Deter und Falk Löber.

    Veröffentlicht von WMNDE.de

    WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde.

    Kommentieren

    Pflichtfelder sind mit * markiert.