Warnemünder Woche präsentiert Highlights für 2014 auf hanseboot

Vom 26. Oktober bis zum 3. November können sich die wassersportbegeisterten Besucher der Internationalen Bootsmesse Hamburg neun Tage lang über vergangene und vor allem über kommende Highlights der WARNEMÜNDER WOCHE informieren.

Die Organisatoren präsentieren unter anderem den Gold Cup der X-99, den Laser Europa Cup, die drei Internationalen Deutschen Meisterschaften der Drachen, H-Boote und O-Jollen sowie die Kitesurf-Trophy auf der hanseboot. Zu finden sind die Macher in Halle B.3 (im Obergeschoss) am Stand A.123.

Die anmutigen Drachen erwarten zusammen mit den H-Booten und O-Jollen 2014 ihre IDM in Warnemünde. Foto: Pepe Hartmann

Die anmutigen Drachen erwarten zusammen mit den H-Booten und O-Jollen 2014 ihre IDM in Warnemünde. Foto: Pepe Hartmann

Die anstehende 77. WARNEMÜNDER WOCHE wird auch deshalb eine besondere, weil sie genau mit der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien zusammen fällt. Tagsüber heißt es vom 5. bis 13. Juli 2014 also: Mitfiebern beim Segeln, während die Abendstunden den Viertel- und Halbfinals des Ballsportes vorbehalten sind. Eine Tatsache, die sich auch im Sommerfest des Ostseebades widerspiegeln wird.

Während die Organisatoren in Hamburg unter anderem am 4. Workshop im Rahmen des Projektes „Maritime Feste an Deutschlands Küsten“ teilnehmen, sind zwei öffentliche Termine während der Messedauer gesondert zu nennen. Am Donnerstag, den 31. Oktober, findet ab 18 Uhr die Segler-Zeitungs-Party am Stand des Deutschen Segler-Verbandes statt, welche die WARNEMÜNDER WOCHE mit veranstaltet. Zu einem Come-Together am eigenen Messestand kommt es hingegen am Samstag, den 2. November. Das Organisationskomitee der WARNEMÜNDER WOCHE ist in gemütlicher Runde bei einem kühlen ROSTOCKER-Pils ganztätig offen für Gesprächsanfragen.

Eventkoordinatorin Anke Anderssohn freut sich bereits auf Gespräche mit Sportlern, Partnern und Sponsoren. Sie meisterte in diesem Jahr ihre erste Segelwoche: „Bisher war ich immer nur Besucher in Hamburg, jetzt habe ich den ganzen Stand geplant und finde es wahnsinnig aufregend. Nach meiner ersten WARNEMÜNDER WOCHE nun also meine erste Messe, bei der ich mich vor allem auf die Leute freue, die ich seit dem Sommer nicht mehr gesehen habe“, sagt die engagierte Rostockerin.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 (0 Bewertungen)

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.