„Wäscherei Frauenlob“ schließt nach 75 Jahren

Firmenschild Wäscherei Frauenlob Warnemünde, 2008

Firmenschild der Wäscherei Frauenlob in der Mühlenstraße

Wie Der Warnemünder berichtet, beendet die allseits bekannte „Wäscherei Frauenlob“ in der Mühlenstraße 5 aus gesundheitlichen Gründen zum 30. September 2013 die Geschäfte.

Einst 1938 durch Gertrud und Herbert Völchner gegründet und durch Sohn Jürgen und Ehefrau Ingrid weitergeführt war die Wäscherei stets ein Familienbetrieb. Seit 1979 führten Hans-Ulrich und Frau Christiane Völchner die Geschäfte und immer investierten sie sehr viel Arbeit und Herzblut in ihr Unternehmen. Die Adresse, wenn es in Warnemünde ums Waschen und Mangeln ging, sowie das nostalgische Firmenschild „Wäscherei Frauenlob“ in der Mühlenstraße 5 sind jetzt Geschichte.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,00 von 5 (1 Bewertungen)

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.