Prinsendam

Die Prinsendam ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Holland America Line.

Im November 1988 wurde das in Turko gebaute Schiff fertiggestellt und nach der Übergabe an die Royal Viking Lines unter dem Namen Royal Viking Sun für Kreuzfahrten eingesetzt.

Mitte 1994 wurde das Schiff an die Cunard Line verkauft und zunächst ohne Namensänderung weiter betrieben. Die Royal Viking Sun wurde im Zuge der Zusammenlegung von Cunard und Seabourn unter der Muttergesellschaft Carnival Corporation Ende April 2000 an Cunard White Star überschrieben und ohne weiteren Besitzerwechsel im Mai 2000 in Seabourne Sun umbenannt und von der Seabourn Cruise Line weiterbetrieben. Mitte 2002 ging das Schiff an die niederländische Kreuzfahrt-Reederei Holland America Line, welche das Schiff seitdem als Prinsendam betreibt.

Das Kreuzfahrtschiff legte im Sommer 1994 erstmals im Kreuzfahrthafen Warnemünde an.

Prinsendam in Warnemünde
Reederei:Holland America Line
Flagge: Niederlande
Erstanlauf:01.07.1994 | 23 Jahren
Auf Kreuzfahrt mit Prinsendam →

Informationen
Werft:Wärtsilä, Turku, Finnland
Indienststellung:26.11.1988 | 28 Jahren
Passagiere:834
Besatzung:443
Kabinen:396
Vermessung:38.848 BRT
Länge:204 Meter
Breite:28,9 Meter
Tiefgang:7,25 Meter
Geschwindigkeit:21,8 Knoten
Erwartete Schiffsanläufe

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.