Warnemünder Turmleuchten 2018

2018 beginnt in Warnemünde mit der faszinierenden Inszenierung Warnemünder Turmleuchten. Die romantische Show am Leuchtturm Warnemünde mit Licht, Laser, Feuerwerk und Live-Performance startet am 1. Januar 2018 und der Eintritt ist Dank der Sponsoren und Partner frei. Das Motto 2018 lautet: Ewig.

Die Vorbereitungen für Europas größtes Neujahrsevent laufen auf Hochtouren. Die Veranstalter Leuchtturmverein Warnemünde und Hanseatische Eventagentur freuen sich, dass die Finanzierung dank langjähriger und neuer Sponsoren und Partner steht. Etwa 160 Mitwirkende (Techniker, Feuerwerker, Künstler, Sicherheitspersonal, Sanitäter usw.) arbeiten ab morgens um 8 Uhr daran, dass um 18 Uhr alles auf den Punkt genau passt.

Die besondere Herausforderung: es gibt nur einen Versuch. Die Inszenierung existiert bis zur Ur‐ und einzigen Aufführung rein virtuell. Keine Proben. Keine Tests. Keine Wiederholung bei einer Panne. Kein Zwischenstopp. Kein zweiter Versuch. Warnemünder Turmleuchten ist die ganze hohe Schule der Event‐Inszenierung. Für die Zuschauer, die inzwischen nicht nur aus ganz Deutschland kommen, haben die Veranstalter aus den bekannten Elementen Licht‐ und Lasershow, Feuerwerke und Live‐Performance wieder etwas völlig Neues kreiert.

Zeitplan für das Warnemünde Turmleuchten 2018: Das Vorprogramm beginnt um 15 Uhr mit Live‐Musik und vielen Angeboten auf der Promenade. Die eigentliche Inszenierung beginnt um 18 Uhr nach dem gemeinsamen Countdown der zehntausenden Besucher und endet traditionell, wenn am Leuchtturm die neue Jahreszahl erscheint.

Historie: Entstanden aus den Millenniumsfeierlichkeiten am Warnemünder Leuchtturm (1999) findet die Inszenierung am Neujahrstag 2018 zum 19. Mal statt. Aus Anfangs etwa 1.000 Besuchern sind inzwischen fast 100.000 geworden, die eigens nach Warnemünde reisen, um dieses ganz besondere Neujahrsevent zu erleben. In all den Jahren musste die Show einmal (2007) wegen starken Sturmes ausfallen. Sie wurde im selben Jahr zu Ostern nachgeholt.

Inszenierung: Das Warnemünder Turmleuchten ist ein Gesamtkunstwerk aus Licht, Lasershow, Feuerwerken am und vom Leuchtturm sowie Höhenfeuerwerk von der Mole und emotionaler Live-Performance. Einem musikalischen Thema folgend wird jedes Jahr eine völlig neue Show kreiert, die immer wieder überrascht.

Wichtiger Hinweis: Wie jedes Jahr empfehlen die Veranstalter eine Anreise nach Warnemünde mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 (0 Bewertungen)

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.