Freikarten für 18. Klassik-Nacht im Zoo Rostock

Am 10. Juni 2016 findet im Zoo Rostock die mittlerweile 18. Auflage der alljährlichen Klassik-Nacht in Kooperation mit dem Volkstheater Rostock statt. Unter dem Motto „Von Pol zu Pol – In 80 Minuten um die Welt“ gehen die Zuhörer gemeinsam mit der Norddeutschen Philharmonie auf eine musikalische Reise rund um den Globus.

18. Klassik-Nacht im Zoo Rostock

18. Klassik-Nacht im Zoo Rostock

Auf dem Programm stehen Werke von Peter Tschaikowsky, Felix Mendelssohn Bartholdy, Victor Young, John Williams und vielen anderen Künstlern. Mal gefühlvoll, mal kraftvoll geht es unter Leitung von Robin Engelen durch die Welt der klassischen Musik. Der stellvertretende Chefdirigent und erste Kapellmeister der Oper Graz in Österreich feierte weltweit schon zahlreiche Erfolge und ist nach Engagements in den USA, Korea, Japan oder der Türkei nun zu Gast an der Ostsee. Mit der 18. Klassik-­Nacht im Zoo Rostock erwartet die Gäste ein ganz besonderes Konzerterlebnis in einmaliger Atmosphäre. Im Anschluss an das Open­Air geht es auf Mondscheinexpedition durch den Zoo.

Als Benefizveranstaltung fließen die Erlöse der Klassik­-Nacht vollständig in den Bau des POLARIUM, der neuen Heimstätte für die Eisbären und Pinguine. Die Bärenburg, die bei ihrer Eröffnung vor mehr als 50 Jahren als eine der modernsten und größten Anlagen in ganz Europa galt, entspricht heute nicht mehr den Anforderungen an eine artgerechte Tierhaltung. Mit dem POLARIUM sollen die Eisbären und Pinguine mehr Platz und Abwechslung bekommen. Gleichzeitig sollen den Besuchern Polarkreis ermöglicht werden.

Tickets sind bei Eventim und an allen bekannten Vorverkaufskassen erhältlich.

Wir verlosen Freikarten

Wie verlosen für die 18. Klassik-Nacht im Zoo Rostock 3×2 Freikarten. Schreiben Sie uns bis zum 6. Juni 2016 als Kommentar unter diesen Beitrag, warum Sie bei der Veranstaltung dabei sein möchten. Nach Ablauf des Gewinnspiels werden alle Kommentare veröffentlicht, die Gewinner gelost und anschließend benachrichtigt.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 (5 Bewertungen)

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

6 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ich mag die klassische Musik und die Athmosphäre bei dieser traditionellen Veranstaltung im Rostocker Zoo ist immer eine ganz besondere. Auch die Mondscheinexpeditionen sind gut organisiert und interessant. Wir waren immer gern Gäste dieser tollen Veranstaltung. Hoffen wir, dass auch das Wetter es in diesem Jahr gut mit den Veranstaltern, Musikern und Gästen meint. 😉

  2. Die „Klassik-Nacht im Zoo“ besuche ich seit Jahren immer wieder. Es ist eine tolle Veranstaltung in einer besonderen Umgebung. Auch das Programm der klassischen Musik ist immer wieder neu und gut gewählt. Die anschließende Mondscheintour haben wir auch immer sehr gerne mitgemacht. Ich freue mich auch in diesem Jahr auf diese Open-Air-Veranstaltung.

  3. Weil man die Welt wohl kaum schneller als in 80 Minuten umrunden kann – zu so einem „Speed-Date“ sag ich nicht nein :-).

  4. Weil bei keiner anderen Veranstaltung ein menschliches Orchester so charmant und spontan durch tierische Stimmen verstärkt wird ;-)!

  5. Warum? Weil ich bald beruflich aus Rostock wegziehen werde und nicht weiß ob ich jemals wieder zurück kommen werde 🙁
    Und daher würde ich sehr gerne nochmal alles an Kultur mitnehmen, was Rostock zu bieten hat. Nur spielt der Geldbeutel nicht immer mit…

  6. Moin, weil ich den Eisbären und Pinguinen helfen möchte , schnell ihr neues Zuhause beziehen zu können. Sowie die ? ein klasse Gelände haben.
    Es hat bisherigen Leider nicht geklappt mit Urlaub zin den letzten Jahren
    Um live im Zoo zur Klassik Nacht dabei zu sein ?

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.