Yachthafenresidenz Hohe Düne feiert 10. Jubiläum

Die Yachthafenresidenz Hohe Düne blickt auf zehn ereignisreiche Jahre zurück. Schon kurz nach ihrer Eröffnung im Herbst 2005 etablierte sich die Yachthafenresidenz als eines der beliebtesten Hotels der Ostseeküste. Seitdem haben mehr als eine Million Gäste das individuelle maritime Ambiente des Resorts mit seiner einzigartigen Lage direkt am Meer genossen. Darüber hinaus sind 500.000 Segler an der 5-Sterne-Marina angelandet.

Hoteldirektor Harald Schmitt präsentiert die Torte zum 10. Jubiläum der Yachthafenresidenz Hohe Düne

Hoteldirektor Harald Schmitt präsentiert die Torte zum 10. Jubiläum der Yachthafenresidenz Hohe Düne

Zahlreiche Auszeichnungen im Bereich Kongress, Gastronomie und Wellness bestätigen die Qualität der Yachthafenresidenz Hohe Düne. Großveranstaltungen namhafter Unternehmen trugen dazu bei, das Image von Hohe Düne und damit auch der gesamte Region, als attraktive Tagungslocation zu festigen.

„Herzlichkeit steht bei uns an erster Stelle“, verrät Hoteldirektor Harald Schmitt. „Mit dieser Herzlichkeit, aber selbstverständlich auch mit einer Dienstleistung auf höchstem Niveau haben wir in den vergangenen zehn Jahren viele Stammgäste für unser Hotel gewonnen, die besonders die Ausstrahlung und das Engagement unserer Crew schätzen.“

Die Yachthafenresidenz beschäftigt mittlerweile 350 hochqualifizierte Mitarbeiter. 25 von ihnen sind bereits seit der Eröffnung Teil dieses Teams. Und auch wirtschaftlich hat die Yachthafenresidenz Hohe Düne Maßstäbe gesetzt: 80 Millionen Steuern und Abgaben wurden seit 2005 in der Region abgeführt. „Über fünf Millionen Brötchen, zwei Millionen Gläser Bier und 30 Tonnen Bacon haben wir für unsere Gäste in diesen zehn Jahren zubereitet“, scherzt Harald Schmitt. „Und auch in den kommenden zehn Jahren werden meine Crew und ich alles daran setzen, dass sich die Gäste auf Hohe Düne wohlfühlen.“

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 (0 Bewertungen)

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.