Wasserwacht: Nach der Saison ist vor der Saison

DRK-Wasserwacht am  Strand von Warnemünde. Foto: Stefanie Kasch

DRK-Wasserwacht am Strand von Warnemünde. Foto: Stefanie Kasch

Die Bojen wurden eingeholt und die Wachtürme vom Strand gezogen – die Saison der DRK-Wasserwacht Rostock ist damit offiziell beendet. 163 ehrenamtliche Rettungsschwimmer sorgten vier Monate lang an zwölf Türmen in Warnemünde und Markgrafenheide für die Sicherheit der Badegäste. Am 6. November startet nun ein neuer Ausbildungskurs.

52 Rettungsschwimmerinnen aus Rostock und 111 aus ganz Deutschland arbeiteten 2015 im Durchschnitt 12 Tage ehrenamtlich. Insgesamt 224 Mal leisteten sie Erste Hilfe – vorwiegend an Land. In 75 Prozent der Fälle handelte es sich um chirurgische Verletzungen, z.B. Schnittwunden, Insektenstiche oder Sportverletzungen. 27 Mal wurde der Rettungsdienst hinzugezogen und 12 Mal galt es, Menschen aus lebensbedrohlichen Situationen im Wasser zu retten. In dieser Saison musste glücklicherweise niemand reanimiert werden.

Ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit war außerdem die Aufklärung. „Vielfach kamen Gäste in dieser Saison auch direkt auf uns zu, um sich über die aktuellen Badebedingungen und die Bedeutung der Flaggen zu erkundigen“, resümiert Wasserwacht-Koordinator Manuel Brumme. „Auch die gemeinsamen Aktionstage `Rette sich wer´s kann´ mit den wichtigsten Baderegeln für Kinder wurden wieder sehr gut angenommen“, ergänzt Matthias Fromm Tourismusdirektor von Rostock & Warnemünde und lobt den Einsatz der Ehrenamtlichen, die auch in diesem Jahr hervorragende Arbeit bei der wasserseitigen Unterstützung der Großveranstaltungen wie der Warnemünder Woche, der Hanse Sail und dem NDR2-Open Air geleistet haben.

Potenzielle Rettungsschwimmer gesucht

Obwohl die Wachtürme seit dem 15. September 2015 geschlossen sind, laufen die Planungen für 2016 bereits auf Hochtouren. Am 6. November 2015 startet die DRK-Wasserwacht Rostock in der Neptunschwimmhalle die neue Ausbildungssaison. Treffpunkt ist 19.30 Uhr im Eingangsfoyer. Interessierte sind herzlich willkommen. Anmeldungen bitte telefonisch unter 0381 / 81 72 646 oder per E-Mail an info@wasserwacht-rostock.de.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 (18 Bewertungen)

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.