Erdbeeren in Rostock und Rövershagen selbstpflücken

Leckere Erdbeeren auf Karls Feldern zum Selbstpflücken. Foto: Karls Markt OHG

Leckere Erdbeeren auf Karls Feldern zum Selbstpflücken. Foto: Karls Markt OHG

Endlich ist es soweit! Die leckeren Erdbeeren von Karls sind reif für die Ernte. Auf den Feldern in Rostock-Südstadt und in Rövershagen (direkt gegenüber von unserem Erlebnis-Dorf) können Sie ab dem 2. Juni 2015 täglich Erdbeeren von 8 bis 19 Uhr selber pflücken. Das macht Spaß und spart Geld. Ein weiteres Selbstpflückfeld in Ribnitz-Damgarten öffnet in den nächsten Tagen ebenfalls. Suchen Sie sich auf den strohbedeckten Feldern die besten und süßesten Früchte der Sorte Honeoye aus.

Gratis Körbchen und Preise

Beim Selbstpflücken ist der Preis immer günstiger, als der aktuelle Tagespreis beim derzeitigen Verkaufsstand. Ein Kilogramm auf dem Selbstpflückfeld kostet derzeit 5,50 Euro. Ab vier Kilogramm Pflückmenge beträgt der Preis 5,20 Euro pro Kilogramm.

Die Spankörbe erhalten Sie wie immer gratis direkt an unserem Selbstpflückfeld, ebenso nützliche Tipps für das Pflücken der Erdbeeren.

Erdbeeren in der freien Natur selber pflücken bedeutet ein Erlebnis für Groß und Klein. Im Verlauf des Sommers können Sie auch Gladiolen auf unserem „Feld vor der Haustür“ pflücken. Also, auf die Felder, fertig, los!

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 (7 Bewertungen)

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.