Warnemünder Turmleuchten: Inszenierung am Leuchtturm mit neuem Namen

Seit der Jahrtausendwende findet in Warnemünde am Neujahrstag eine spektakuläre Inszenierung statt. Nach anfänglich einigen hundert Besuchern hat die Veranstaltung Leuchtturm in Flammen inzwischen zehntausende Liebhaber und treue Fans, die immer wieder am Neujahrstag den Weg nach Warnemünde finden.

Neu ab 2015: Warnemünder Turmleuchten

Logo von Warnemünder Turmleuchten

Logo von Warnemünder Turmleuchten

Der Leuchtturmverein Warnemünde und die Hanseatische Eventagentur verkünden heute den neuen Namen: Aus einem Leuchtturm in Flammen wird das Warnemünder Turmleuchten. Aus der Reduzierung auf Feuer entsteht ein positives Leuchten für den Start in ein neues Jahr. „Der neue Name entspricht dem aktuellen Charakter der Veranstaltung deutlich besser. Wir wollten einen Namen mit Strahlkraft, der Warnemünde als Veranstaltungsort beinhaltet.“, begründet Martina Hildebrandt von der Hansetischen Eventagentur die Entscheidung. Auch das neue Logo enthält nicht mehr nur den Leuchtturm, sondern mit dem Teepott ein weiteres Wahrzeichen Warnemündes.

Das Wichtigste jedoch bleibt: Warnemünder Turmleuchten 2015 wird eine spektakuläre, hochkarätige Inszenierung. Die Vorbereitungen laufen bei den Veranstaltern und im Ostseebad auf Hochtouren. Der Eintritt zum Warnemünder Turmleuchten bleibt Dank der Sponsoren und Partner frei. Das Vorprogramm beginnt am 1. Januar um 15 Uhr. Die Inszenierung startet nach dem Countdown der Besucher um 18 Uhr.

Im Jahr 2006 begannen die Veranstalter, die Show unter ein Motto zu stellen. Der Inszenierung „4 Jahreszeiten“ folgten unter anderem „Der Osterspaziergang“, „Schwanentänze“, „Lebe den Traum“, „Für Dich“ und 2014 „Das Leben“. Aus einem Feuerwerk am Leuchtturm wurde ein emotionales Kunstwerk aus Licht- und Lasershow, Feuerkunst und Live-Musik, das die Besucher berührt und lange in Erinnerung bleibt. In Kürze wird auch das neue Motto bekannt gegeben.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,57 von 5 (7 Bewertungen)

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ahoi Mecklenburger, wir leben in der Zeit der Veränderungen ! Das alte ist nicht mehr Zeit gemäß . Heute zählt nicht Kopf und Kraft, nur noch Fantasy und Geld .

  2. vorweg, es war wieder ein beeindruckendes Erlebnis am 01.01.2015, mir kam es aber dieses Jahr so vor, als wenn es vor Jahren schon mal eine ähnliche Inszenierung gab, mit Pink Floyd, Queen, Grönemeyer…, irre ich mich??,

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.