Ausstellung zeigt Fotos der Sailing Conductors

Die Sailing Conductors Ben und Hannes auf ihrer Marianne im Yacht Club auf Papua Neuguinea. Foto: Sailing Conductors

Die Sailing Conductors Ben und Hannes auf ihrer Marianne im Yacht Club auf Papua Neuguinea. Foto: Sailing Conductors

Am 7. Oktober 2014 wird um 14 Uhr in der Kleinen Galerie im Hafenhaus Rostock die Ausstellung „Entdecke das Unerhörte“ mit Fotos der Sailing Conductors eröffnet. Die neue Ausstellung ist wochentags von 8.30 bis 16.30 Uhr zu sehen, der Eintritt ist kostenfrei.

Seit April 2011 sind die Sailing Conductors Hannes Koch (26) und Benjamin Schaschek (28), alias Smutje Hannes aus Rostock und Captain Ben aus Bonn, auf ihrem 38 Jahre alten Segelboot Marianne nun schon unterwegs von Sydney zurück in ihre Wahlheimat Berlin. Dabei geht es ihnen um viel mehr, als um das pure Zurücklegen einer bestimmten Strecke auf See. Mithilfe von mobiler Aufnahmetechnik sammeln sie in ihren Unterwegshäfen auf verschiedenen Kontinenten, zu denen bislang Australien, Asien, Afrika, Süd- und Nordamerika gehörten, Melodien, Rhythmen und Stimmen von Künstlern. Am nächsten Ort dienen diese dann anderen Musikern über Kopfhörer als Vorlage für die Aufnahme weiterer Tonspuren. Nach und nach entstehen so gemeinsame Lieder von Mitwirkenden, die sich persönlich nie begegnet sind. Besonders interessant ist dabei die Vermischung verschiedener Musikstile und Instrumente. Das Wort Weltmusik erfährt so eine ganz neue Dimension.

In der Fotoausstellung im Hafenhaus gewähren die beiden „Seemänner mit Tonmission“ bis zum 21. November 2014 intime Einblicke in das Bordleben und zeigen Aufnahmen einiger der schönsten Momente ihrer dreieinhalbjährigen Weltumsegelung. Zur Eröffnung am 7. Oktober stellen sich die segelnden Dirigenten gerne den Fragen des anwesenden Publikums.

Besucher sind herzlich willkommen.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 (0 Bewertungen)

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.