Erneute Strandsäuberungsaktion in Warnemünde

AIDA Freunde der Meere e.V. beteiligten sich am International Coastal Cleanup Day in Warnemünde. Foto: AIDA Freunde der Meere e.V.

AIDA Freunde der Meere e.V. beteiligten sich am International Coastal Cleanup Day in Warnemünde. Foto: AIDA Freunde der Meere e.V.

Am International Coastal Cleanup Day beteiligten sich auch in Warnemünde wieder viele Mitstreiter, darunter auch AIDA Mitarbeiter mit ihren Familien und Freunden, an einer Strandsäuberungsaktion. Im Rahmen des weltweiten International Coastal Cleanup Days waren sie am Freitagnachmittag zwischen Strandaufgang 6 und 14 in Warnemünde unterwegs, um Flaschen, Tüten, Zigarettenstummel, Tetrapacks und anderen Müll aufzusammeln und zu entsorgen.

„Ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr wieder viele Helfer für unsere Aktion gewinnen konnten. All dieser unsachgemäß entsorgte Abfall kann nun nicht mehr in die Ostsee gelangen. Damit haben wir einen Beitrag für den Schutz der heimischen Küsten geleistet.“, erklärte Dr. Monika Griefahn, die Vorsitzende des Vereins AIDA Freunde der Meere e.V.. Insgesamt wurden fünf Säcke voll mit Abfällen und Unrat gesammelt, darunter allein knapp 2.000 Zigarettenstummel.

Zur Vermeidung der allgegenwärtigen Kippen am Strand verteilte AIDA Freunde in Warnemünde und entlang der belebten Hotspots an der Ostseeküste diesen Sommer erstmals einen sogenannten Strandascher. Der kleine Behälter passt in jede Hosentasche und ermöglicht eine bequeme und korrekte Entsorgung von Zigarettenstummeln.

Seit 26 Jahren finden am International Coastal Cleanup Day weltweit Strandsäuberungsaktionen statt. Ziel ist es, auf die Probleme von Müll im Meer aufmerksam zu machen. Insbesondere Plastikabfälle bedrohen das Leben vieler Meeresbewohner. Gemeinsam mit anderen Umweltschutzvereinen will AIDA Freunde der Meere e.V. daher dazu beitragen, den Plastikmüll im Meer zu reduzieren.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 (0 Bewertungen)

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.