Neues Schuljahr 2014/15 startet in Rostock

Schon seit 1881 werden in der heutigen Grundschule „Heinrich Heine“ in Warnemünde Kinder unterrichtet. Foto: Martin Schuster

Schon seit 1881 werden in der heutigen Grundschule „Heinrich Heine“ in Warnemünde Kinder unterrichtet. Foto: Martin Schuster

16.850 Schülerinnen und Schüler der allgemein bildenden kommunal bzw. frei getragenen Schulen der Hansestadt Rostock waren am 11. Juli 2014 in die Ferien gestartet, die in wenigen Tagen enden. Darüber hinaus verließen zum Schuljahreswechsel 2.274 Auszubildende der Abschlussjahrgänge die Beruflichen Schulen im Stadtgebiet, teilte das Amt für Schule und Sport mit. Nach Abschluss der vierten Klasse wechseln nun 1.106 Schülerinnen und Schüler der im letzten Schuljahr 19 kommunal bzw. frei getragenen Rostocker Grundschulen in die Klassenstufe 5 der 20 Schulen, die zum neuen Schuljahr in Rostock eine Orientierungsstufe führen (Regionale Schule, Gesamtschule, Gymnasium).

Von den 1.106 Schülerinnen und Schülern der Hansestadt Rostock sowie weiteren 383 Schülerinnen und Schülern aus angrenzenden Gebieten des Landkreises Rostock der Klassenstufe 4 des letzten Schuljahres, die in die Eingangsstufe 5 der weiterführenden allgemein bildenden Schulen eintreten, werden 369 Schülerinnen und Schüler die Klassenstufe 5 einer Regionalen Schule, 621 Schülerinnen und Schüler die Klassenstufe 5 einer Gesamtschule, 75 Schülerinnen und Schüler die Klassenstufe 5 eines Gymnasiums und 424 Schülerinnen und Schüler die Klassenstufe 5 einer Schule in freier Trägerschaft besuchen. Weitere 98 Schülerinnen und Schüler werden in unterschiedliche Förderschulangebote verschiedener Klassenstufen neu aufgenommen.

Alljährlich finden vor allem in den Sommerferien umfangreiche Arbeiten an und in den Schulgebäuden statt. Die notwendigen schulstrukturellen Maßnahmen der vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern genehmigten langfristigen Schulentwicklungsplanung der Hansestadt Rostock wurden umgesetzt, die wie in den Vorjahren auf Analysen der Schülerzahlen-Entwicklung basierten. Zum Schuljahresbeginn 2014/15 bedeutet dies für Rostock, dass die Gesamtzahl aller Schulen von 104 bei Einführung des Schulreformgesetzes Mecklenburg-Vorpommern 1991/92 auf nun 63 gesunken ist.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 (0 Bewertungen)

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.