Filmprojekt: Rund Bornholm in 38H8M

Hochseeregatta Rund Bornholm mit Blick aus dem Masttopp in 27 Meter Höhe. Foto: Rostock Sailing

Hochseeregatta Rund Bornholm mit Blick aus dem Masttopp in 27 Meter Höhe. Foto: Rostock Sailing

38 Stunden und 8 Minuten – das ist exakt jene Zeit welche die Rennyacht SEB im Jahr 2013 als schnellstes Schiff für den 270 Seemeilen langen Ostsee-Klassiker Rund Bornholm benötigte.

38H8M ist der passende Titel eines Nullbudges-Filmprojektes des freischaffenden Kameramannes und Fotografen Matthias „Matze“ Marx, der für diesen Film so ziemlich alle Register zog. Herausgekommen ist eine faszinierende Dokumentation einer „ganz normalen“ Hochseeregatta, die Bestandteil der Warnemünder Woche 2013 war. Gleichzeitig ein in dieser Form kaum wiederholbares Projekt und spannende Herausforderung für alle Beteiligten.

Sehen Sie einfach selbst, in 17 Minuten und 0 Sekunden!

Ein ausführliches Interview mit dem Produzenten finden Sie auf Rostock Sailing.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 (1 Bewertungen)

Veröffentlicht von Wmnde.de

WMNDE.de ist für alle waschechten Warnemünde-Fans, Ostsee-Liebhaber und einheimischen Küstenbewohner und bietet ausgewählte Angebote, Tipps und viel Wissenswertes über Warnemünde. Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen, dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Newsletter oder verfolgen uns auf Facebook, Twitter und Google+.

Kommentieren

Pflichtfelder sind mit * markiert.